Schlagworte

Schlagwort Gesundheit

In Ausland | 05.03.2019 13:38

Der Träger der städtischen Wiener Spitäler erhält nicht nur eine Rechtsform - sondern auch einen neuen Namen. Statt "Krankenanstaltenverbund" (KAV) wird der Konzern ab 2020 unter "Wiener Gesundheitsverbund" firmieren. Auch die Spitäler und Pflegewohnhäuser erhalten mit Ausnahme des AKH einen neuen Namen. Das Krankenhaus Nord wird etwa zur Klinik Floridsdorf.

Wirtschaft | 26.02.2019 12:58

In der Pflege werden dringend Mitarbeiter gesucht: "Wir könnten derzeit 150 Stellen in Niederösterreich besetzen", sagte Gabriela Goll, Geschäftsbereichsleiterin "Hilfe und Pflege daheim" beim Hilfswerk Niederösterreich, in einer Pressekonferenz am Dienstag.

In Ausland | 22.02.2019 09:44

Die türkis-blaue Regierung hat Strafrechts-Verschärfungspläne angekündigt. Geändert werden sollen aber auch die Anzeigepflichten der Gesundheitsberufe. Wie die APA erfuhr, sollen in Zukunft die Anzeigepflichten für gesetzlich geregelte Gesundheitsberufe generell in die Strafprozessordnung kommen. Es soll aber weiterhin wesentliche Einschränkungen geben.

In Ausland | 18.02.2019 11:35

Die Information in der Bevölkerung über den Unterschied zwischen einer Influenza, also einer "echten" Grippe, und einem grippalen Infekt ist mangelhaft. Das zeigt eine in Belgien, Kroatien und Österreich durchgeführte qualitative Studie unter der Leitung von Kathryn Hoffmann von der MedUni Wien. Viele Menschen können die beiden Erkrankungen nur schwer unterscheiden, was zu Irritationen führe.

Politik | 18.02.2019 11:07

Die SPÖ Niederösterreich hat am Montag Rezepte gegen einen drohenden Ärztemangel vorgestellt. Das Bild des Allgemeinmediziners müsse mit einer "großen Imagekampagne" verbessert werden, sagte Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig in einer Pressekonferenz. Landesweit seien 15 Kassenstellen in diesem Bereich nicht besetzt.

In Ausland | 15.02.2019 14:33

Das private Wiener Krankenhaus Göttlicher Heiland hat sich mit der Familie jenes Mannes geeinigt, der im vergangenen Herbst vor dem Spital einen Herzinfarkt erlitten hat und später in einem anderen Krankenhaus verstorben ist.

In Ausland | 15.02.2019 12:15

Die Krankenkassen erwarten für heuer ein Defizit von 85 Millionen Euro. Das geht aus der am Freitag vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger veröffentlichten Prognose hervor.

Politik | 12.02.2019 14:37

Das Land NÖ wird mit der Gründung einer Landesgesundheitsagentur die Bereiche Gesundheit (NÖ Landeskliniken) und Pflege (PBZ, PFZ) zusammenlegen. Ab 2020 soll diese neue Organisation umgesetzt werden.

In Ausland | 12.02.2019 11:17

Etwa ein Viertel der Wiener hat schon einmal Cannabis konsumiert. In den vergangenen 30 Tagen waren es nur noch sechs Prozent. Darunter aber öffnet sich der sprichwörtliche Vorhang zu jenen Personen, die bedenklich oft zu Joint und Co. greifen.

Chronik Gericht | 06.02.2019 12:08

Mit der Temperatur steigt das Risiko für Pollenallergiker, und das schon am kommenden Wochenende. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) prognostiziert über zehn Grad Celsius für diesen Freitag. Damit beginnen Hasel und Erle zu blühen. Das Risiko ist speziell im Großraum Wien, im Grazer Becken und im Burgenland erhöht. Am Montag soll es wieder abkühlen.

In Ausland | 05.02.2019 13:57

Der außergewöhnlich lange und heiße Sommer des Jahres 2018 hat in Österreich zu einer Übersterblichkeit geführt. Laut den Berechnungen von Statistikern der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) dürfte die Übersterblichkeit bei 706 Todesopfern gelegen sein. Das berichtet das Wiener Stadtmagazin "Falter" in seiner neuesten Ausgabe.

In Ausland | 05.02.2019 12:21

Österreich liegt beim Gesundheitszustand von Kindern im vorderen Mittelfeld der EU. Laut Daten von Eurostat vom Dienstag wird der allgemeine Gesundheitszustand von Kindern unter 16 Jahren in Österreich von 96,3 Prozent als gut oder sehr gut betrachtet. EU-weit bewegt sich die Einschätzung zwischen 90,2 Prozent in Portugal und 99,4 Prozent in Rumänien.

In Ausland | 04.02.2019 12:39

Umweltgefahren wie Luftverschmutzung, Lärm und extreme Hitze treffen die Menschen in armen Regionen Europas besonders hart. Das ergibt ein neuer Bericht der Europäischen Umweltagentur.