Schlagworte

Schlagwort Gewerkschaften

In Ausland | 03.02.2019 10:48

Die Gewerkschaft legt im Ringen um den neuen Kollektivvertrag für die Sozialwirtschaft einen Gang zu

In Ausland | 29.01.2019 12:37

In der Diskussion um einzusparende Überstunden bei der Polizei hat sich nun Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) mit einem Brief an alle Exekutivbeamten in Österreich gewandt.

In Ausland | 15.01.2019 14:41

An mehreren deutschen Flughäfen ist seit dem frühen Dienstagmorgen das Sicherheitspersonal im Ausstand. Hunderte Flügen fallen aus, Zehntausende Passagiere kommen nicht wie geplant an ihr Ziel. Auch Flüge von und nach Österreich sind betroffen.

In Ausland | 02.01.2019 13:37

Die ÖGB-Frauen nehmen den angekündigten "Papa-Monat" von Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) zum Anlass, auf einen Rechtsanspruch für den Baby-Monat zu drängen. Väter sollten nicht vom Wohlwollen der Arbeitgeber abhängig sein, kritisierte ÖGB-Vizepräsidentin und Frauenvorsitzende Korinna Schumann. Dem FPÖ-Chef gratulierten die ÖGB-Frauen am Mittwoch zur Geburt seines Sohnes.

In Ausland | 08.12.2018 13:55

Im Ringen um den Kollektivvertrag für die 430.000 Handelsangestellten ist es am Samstag in mehreren Landeshauptstädten inmitten des vorweihnachtlichen Einkaufstrubels zu Protestaktionen der Gewerkschaft GPA-djp gekommen. Dabei wurden auch die Konsumenten aufgefordert, die Anliegen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu unterstützen.

In Ausland | 01.12.2018 19:48

Seit 14.00 Uhr läuft die zehnte Verhandlungsrunde für einen neuen Bahn-Kollektivvertrag. Arbeitgeber und Gewerkschaft zeigten sich zu Beginn zuversichtlich und signalisierten Kompromissbereitschaft. Es werde intensiv verhandelt und noch länger dauern, hieß es aus Verhandlerkreisen zur APA. Auch Gespräche bis spät in die Nacht seien möglich.

In Ausland | 22.11.2018 17:21

Die Gewerkschaft vida hat Eisenbahn-Warnstreiks für kommenden Montag beschlossen. Es könnte dem Vernehmen nach nur am Montag oder auch darüber hinaus gestreikt werden.

In Ausland | 20.11.2018 03:30

Nach dem Abschluss der Metaller gehen am Dienstag neben den Handelsangestellten auch die Beamten in ihrer dritte Runde der Gehaltsverhandlungen. Zuletzt hatten Regierung und Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) außer Streit gestellt, dass zumindest die Inflation von 2,02 Prozent abgegolten werden soll.

In Ausland | 18.11.2018 21:13

Nach 64 Stunden in sieben Verhandlungsrunden hat es am Sonntagabend die ersehnte Einigung im Metaller-KV für die Metalltechnische Industrie (FMTI) mit 130.000 Beschäftigten gegeben. Damit wurden weitere von der Gewerkschaft angedrohte Streiks abgewendet. Die Löhne und Gehälter steigen gestaffelt um 3,0 bis 4,3 Prozent. Dazu gibt es Maßnahmen als Ausgleich für den 12-Stundentag.

In Ausland | 18.11.2018 11:23

Ring frei - Runde 7: Die Metaller-Kollektivvetragsverhandler haben sich am Sonntag einmal mehr getroffen, um endlich eine KV-Einigung zu schaffen. Es geht vor allem ums Geld. Beide Seiten hielten vor Verhandlungsstart um 11 Uhr ein Übereinkommen für möglich. Die Streikdrohung der Gewerkschaften, am Montag und Dienstag ganze Schichten ausfallen zu lassen, ist aber weiter aufrecht.