Schlagworte für Grüne

Schlagwort Grüne

Politik | 28.05.2020 12:48

Nach Verfassungsreform im Burgenland fordern die Grünen auch in Niederösterreich wieder die Herabsetzung der Mandatszahl, um einen Landtagsklub gründen zu können. Bei der ÖVP stoßen sie mit diesem Vergleich auf wenig Verständnis.

In Ausland | 19.05.2020 09:34

Eine am Wochenende veröffentliche Stellungnahme des Landes Tirol, die als Reaktion auf einen Artikel des Nachrichtenmagazins "profil" erfolgte, hat nun für Unmut beim Regierungspartner gesorgt. Grünen-Klubobmann Gebi Mair kritisierte die Aussendung gegenüber dem ORF Tirol - die Grünen seien nicht eingebunden gewesen. Laut "profil"-Artikel habe das Land gegen einen Ministeriums-Erlass verstoßen.

In Ausland | 19.05.2020 07:48

Die Favoritin hat das Rennen gemacht: Andrea Mayer, ehemalige Leiterin der Kunst- und Kultursektion und aktuelle Kabinettsdirektorin von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, wird Nachfolgerin von Ulrike Lunacek als Kunst- und Kulturstaatssekretärin. Der Erweiterte Bundesvorstand der Grünen hat am Montagabend einen entsprechenden Vorschlag von Parteichef Werner Kogler angenommen.

In Ausland | 18.05.2020 12:50

Die Grünen entscheiden am Montagabend in einer Videokonferenz, wer der zurückgetretenen Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek nachfolgt. Lunaceks Nachfolgerin soll dann am Dienstag von Vizekanzler Werner Kogler der Öffentlichkeit präsentiert werden. Als Mitfavoritin wird die aktuelle Kabinettsdirektorin von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Andrea Mayer (vor ihrer Heirat Ecker), gehandelt.

In Ausland | 15.05.2020 14:37

Sie zolle Ulrike Lunacek (Grüne) nach deren Rücktritt als Staatssekretärin "höchsten Respekt", sagte Regina Petrik, Landessprecherin der burgenländischen Grünen, am Freitag auf Anfrage. Lunacek habe mit dem heutigen Schritt und ihrem Statement "gezeigt, dass sie eine Politikerin von Format ist und so kenne ich sie auch".

In Ausland | 15.05.2020 11:57

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek (Grüne) hat am Freitag ihren Rücktritt bekannt gegeben. Sie habe im Laufe der Woche gemerkt, dass die Unzufriedenheit und Enttäuschung im Kulturbereich trotz ihrer Bemühungen "nicht geringer wurde" und sie "keine positive Wirkung mehr erzielen konnte", so Lunacek. Die Opposition pochte im Anschluss auf klare Perspektiven im Kulturbereich.

In Ausland | 15.05.2020 14:44

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek (Grüne) hat am Freitag ihren Rücktritt bekannt gegeben. Sie habe im Laufe der Woche gemerkt, dass die Unzufriedenheit und Enttäuschung im Kulturbereich trotz ihrer Bemühungen "nicht geringer wurde" und sie "keine positive Wirkung mehr erzielen konnte", sagte sie am Freitagvormittag in einer persönlichen Erklärung.

In Ausland | 15.05.2020 09:20

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek (Grüne) gibt offenbar am Freitag ihren Rücktritt bekannt. Für 10.00 Uhr hat sie eine persönliche Erklärung angekündigt, die sie im Veranstaltungssaal der Sektion für Kunst und Kultur am Concordiaplatz abgeben wird. Im Umgang mit den für die Kulturbranche verheerenden Maßnahmen gegen die Coronakrise war sie schwer in Kritik geraten.

In Ausland | 10.05.2020 14:38

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) hat am Sonntag bekräftigt, dass die Diskussion über Vermögenssteuern zwar zu führen sein wird, aber nicht zum jetzigen Zeitpunkt. "Wenn aber eine Debatte stattfindet, wer über Steuern hier wieder was beitragen soll, ja dann werden die Millionäre und Milliardäre bei den ersten sein, die aufgerufen sind (...), hier einen Beitrag zu leisten", sagte er im ORF.

Korneuburg | 08.05.2020 18:53

Im Vorjahr feierten die Grünen Stockerau erstmals ihr "Fest der Freude": Damals wurde am 8. Mai, dem Tag der Befreiung, zu einer Lesung mit Musik unter freiem Himmel geladen. Ganz klar also, dass diese Veranstaltung in Zeiten von Corona nicht umsetzbar war.

Politik | 05.05.2020 14:23

Im Vorfeld der Landtagssitzung am Donnerstag, machen die niederösterreichischen Grünen auf die weiter bestehende Klimakrise aufmerksam. Sie sprechen sich erneut gegen eine dritte Piste am Flughafen Wien und gegen die Waldviertel-Autobahn aus. Sie fordern außerdem eine Familienförderung von 500 Euro.

In Ausland | 20.04.2020 17:47

Nach einigem Gerangel in den vergangenen Tagen über Gesetzes- und Verfassungskonformität der Corona-Regelungen demonstrierten Gesundheitsminister Rudi Anschober (Grüne) und Verfassungsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) Montag mit einer gemeinsamen Aussendung Einigkeit. Die Maßnahmen hätten rasch getroffen werden müssen, aber man habe alle Vorgaben strikt eingehalten, betonten sie unisono.