Schlagworte für Hauptverband

Schlagwort Hauptverband

In Ausland | 12.02.2019 12:00

Das Rezept wird digitalisiert: Startend in zwei Pilotregionen in Kärnten im April 2020 sollen Medikamente-Verschreibungen schrittweise bis Mai 2022 österreichweit digitalisiert werden.

In Ausland | 15.11.2018 10:56

Die Krankenkassen haben für 2019 noch kein fixes Budget. Der Vorsitzende des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger, Alexander Biach, begründete dies am Donnerstag mit der "komplett geänderten Situation" durch die Strukturreform der Sozialversicherungen. Die Kosten für die Fusion der 21 Träger auf künftig fünf seien derzeit "nicht abschätzbar".

In Ausland | 12.11.2018 13:39

Die neue E-Card bekommt ein Foto, ist sicherer und kann mehr. Davon zeigte sich zumindest der Chef des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger Alexander Biach bei der Präsentation der Karte Montagvormittag überzeugt. Ausgeliefert wird sie ab Herbst kommenden Jahres.

Politik | 16.08.2018 11:51

Kaum ist die Reform der Allgemeinen Unfallversicherung (AUVA) im FPÖ/ÖVP-Konsens paktiert, kommt aus der schwarzen Landespolitik Kritik. Konkret ist es der steirische Gesundheitslandesrat Christopher Drexler, der Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) heftig kritisiert. Deren Standortgarantie stamme aus der "Mottenkiste der Politik des 20. Jahrhunderts".

In Ausland | 07.08.2018 13:16

Die Hauptverband der Sozialversicherungsträger (HVB) will Psychotherapie auf Krankenschein bis Ende 2019 ausweiten. Die seit Jahren geforderte Maßnahme steht aber unter dem Damoklesschwert der im Parlament von den Koalitionspartnern beschlossenen "Ausgabenbremse". HVB-Chef Alexander Biach ist relativ optimistisch. VP-Gesundheitssprecherin Gabriela Schwarz verweigerte dazu am Dienstag eine Aussage.

In Ausland | 06.08.2018 13:01

FPÖ-Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch hat am Montag Hauptverbands-Chef Alexander Biach attackiert, weil dieser eine Verfassungsklage gegen die Ausgabenbremse für die Krankenkassen in den Raum gestellt hat. In einer Aussendung warf Belakowitsch Biach vor, keine Gelegenheit auszulassen, "notwendige Reformvorhaben der Regierung zu torpedieren".

Politik | 11.07.2018 15:01

SPÖ-Gesundheitssprecherin Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) hat am Mittwoch Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) vorgeworfen, mit der Ausgabenbremse bei den Sozialversicherungen den nächsten Kahlschlag bei der Gesundheitsversorgung zu verantworten.

In Ausland | 11.07.2018 07:41

Der Hauptverband der Sozialversicherungsträger appelliert an die Regierung, die beschlossene Ausgabenbremse für die Sozialversicherungen wieder zu lösen. Vorstandsvorsitzender Alexander Biach verwies auf bereits eintretende negative Folgen wie zurückgestellte Bauvorhaben und Verträge. Außerdem äußerte Biach seine "große Sorge", dass die Gesundheitsreform nicht fortgesetzt werden könnte.

Gesund leben | 19.06.2018 15:01

Österreichs Krankenkassen machen mit der Harmonisierung ihrer Leistungen weiter. Am Dienstag beschlossen wurde ein drittes Paket, das mehr Psychotherapie, vor allem aber - als größter Brocken - die kassenfinanzierte Mundhygiene für Kinder und Jugendliche von zehn bis 18 Jahren. Allein diese Sachleistung kostet die Kassen 30 Mio. Euro pro Jahr.

In Ausland | 24.08.2017 15:44

Zur Reform der Sozialversicherungen liegt eine neue, 1.400 Seiten starke Studie vor. Die London School of Economics schlägt vier alternative Modelle für die künftige Struktur vor - drei davon sehen eine teilweise Zusammenlegung von Trägern vor, eines eine verstärkte Kooperation. Sozialminister Alois Stöger und Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner (beide SPÖ) wollen das vierte Modell umsetzen.

In Ausland | 02.08.2017 13:53

Die Sozialversicherungen erwarten ab 2021 Einsparungen von rund 120 Millionen Euro pro Jahr im Verwaltungsbereich, 80 Millionen davon allein durch die verschiedenen ELGA-Anwendungen.