Schlagworte für Int. Beziehungen

Schlagwort Int. Beziehungen

In Ausland | 15.08.2019 16:56

Der vor Gibraltar von Großbritannien festgesetzte iranische Tanker ist einem Medienbericht zufolge wieder freigegeben worden. Die Zeitung "Gibraltar Chronicle" berichtete am Donnerstag, dass Gibraltars Regierungschef Fabian Picardo entschieden habe, die "Grace 1" freizugeben. Man habe eine schriftliche Erklärung der iranischen Regierung erhalten, dass die Öl-Ladung nicht in Syrien gelöscht werde.

In Ausland | 15.08.2019 12:30

Im Streit um den in Gibraltar seit mehr als einem Monat festgesetzten iranischen Öltanker haben die USA Medienberichten zufolge in letzter Sekunde eine Freigabe gestoppt. Das berichteten übereinstimmend der US-Sender CNN und die Tageszeitung "Gibraltar Chronicle" am Donnerstag.

In Ausland | 14.08.2019 05:56

Mit der Seminarwoche beginnt am Mittwoch das diesjährige Europäische Forum Alpbach. Inhaltlich im Mittelpunkt steht das Generalthema "Freiheit und Sicherheit". Insgesamt werden bis 30. August rund 5.200 Teilnehmer erwartet, darunter auch heuer wieder prominente Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Feierlich eröffnet wird der Kongress am Sonntag.

In Ausland | 11.08.2019 06:33

Der Präsident des Europäischen Forums Alpbach und Ex-EU-Kommissar Franz Fischler erwartet, dass Großbritannien am 31. Oktober ungeregelt aus der EU ausscheidet.

In Ausland | 10.08.2019 21:53

Der derzeit noch amtierende EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat in der Gemeinde Going im Tiroler Unterland den Großen Tiroler Adler Orden verliehen bekommen. Diese Verleihung nahm er zum Anlass, um jenen, die seine Ehrung kritisiert hatten, auszurichten, dass ihm deren Kritik "scheißegal" sei.

In Ausland | 31.07.2019 12:42

Nordkorea hat erneut Raketen getestet. Es habe sich um zwei ballistische Kurzstreckenraketen gehandelt, teilte das südkoreanische Militär am Mittwoch in Seoul mit.

In Ausland | 25.07.2019 13:23

Der neue britische Premierminister Boris Johnson hat die Bestimmungen des Brexit-Abkommens mit der EU als "inakzeptabel" verworfen. Die Vorbereitungen auf einen ungeregelten EU-Austritt seines Landes hätten nun "die höchste Priorität", sagte Johnson am Donnerstag vor dem Unterhaus in London. Großbritannien werde keinen Kommissar für die neu zu besetzende EU-Kommission nominieren, kündigte er an.

In Ausland | 24.07.2019 15:56

Neuer Anlauf für das im Brexit-Chaos festhängende Großbritannien: Der umstrittene neue Tory-Chef Boris Johnson löst am Mittwochnachmittag Premierministerin Theresa May in ihrem Amt ab.

In Ausland | 24.07.2019 13:32

Das britische Kabinett unter Boris Johnson wird zu zwei Dritteln aus Brexit-Hardlinern bestehen. Nur ein Drittel der Politiker sei für den Verbleib des Landes in der EU, berichteten mehrere Medien.

In Ausland | 23.07.2019 13:48

Der Brexit-Hardliner Boris Johnson wird Vorsitzender der britischen Konservativen und damit auch neuer Premierminister. Wie die Parteiführung am Dienstag in London mitteilte, setzte er sich in der Stichwahl gegen Außenminister Jeremy Hunt durch. Am Mittwoch soll Johnson als Nachfolger von Theresa May zum neuen Premierminister ernannt werden.

In Ausland | 23.07.2019 06:50

Die britischen Tories geben am Dienstag-Vormittag ihren neuen Parteichef bekannt. Ex-Außenminister Boris Johnson und sein Nachfolger Jeremy Hunt hatten sich den 160.000 Parteimitgliedern in einer Urwahl zur Abstimmung gestellt. Der neue Tory-Vorsitzende wird auch Nachfolger der scheidenden britischen Premierministerin Theresa May, die am Mittwoch zurücktreten wird.

In Ausland | 21.07.2019 15:41

Die Regierung in London verurteilt die Festsetzung eines britischen Handelsschiffes in der Straße von Hormuz durch den Iran als "feindseligen Akt" und erwägt einem Medienbericht zufolge Sanktionen gegen Teheran. Die Islamische Republik warnte Großbritannien am Sonntag wiederum vor einer Verschärfung der Lage.

In Ausland | 18.07.2019 22:34

Die Mannschaft eines US-Marineschiffs hat nach Angaben von US-Präsident Donald Trump in der Straße von Hormuz eine iranische Drohne zerstört.