Schlagworte für Internethandel

Schlagwort Internethandel

Mistelbach | 08.06.2020 14:13

Nachtests von im Zusammenhang mit dem Amazon-Verteilzentrum in Großebersdorf (Bezirk Mistelbach) durchgeführten Coronavirus-Untersuchungen haben bis Montagmittag keine weiteren positiven Ergebnisse gebracht. In Wien war rund die Hälfte der 15 Nachtests von Mitarbeitern, die in der Bundeshauptstadt ihren Wohnsitz haben, noch ausständig, sagte ein Sprecher des medizinischen Krisenstabs der APA.

Mistelbach | 05.06.2020 16:18

Die Nachtests von im Zusammenhang mit dem Amazon-Verteilzentrum in Großebersdorf (Bezirk Mistelbach) durchgeführten Coronavirus-Untersuchungen haben vorerst keine weiteren Infizierten zutage gebracht.

Mistelbach | 02.06.2020 12:10

Die noch ausständige Auswertung von 21 bei der Belegschaft sowie im Umfeld des Amazon-Verteilzentrums in Großebersdorf (Bezirk Mistelbach) durchgeführten Coronavirus-Tests hat kein verwertbares Ergebnis gebracht.

In Ausland | 07.04.2020 14:21

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (beide ÖVP) haben angesichts der Corona-Krise und der bevorstehenden Osterfeiertage an die Bevölkerung appelliert, bei heimischen Online-Shops einzukaufen. Man dürfe das Geschäft nicht nur den Großkonzernen überlassen, sagte Schramböck am Dienstag in Richtung von Amazon.

Chronik Gericht | 15.03.2020 13:12

Der Andrang hat in den heimischen Supermarkt-Filialen am Samstag deutlich abgenommen, die Online-Shops von Billa und Interspar konnten die Bestellwünsche aufgrund der Coronavirus-Sorgen aber nicht alle abdecken. "Leider sind in Ihrer Region bereits alle Liefertermine ausgebucht. Weitere Termine werden in den nächsten Tagen freigeschalten", hieß es am Sonntag auf der Billa-Website.

Mistelbach | 24.02.2020 14:15

Sechs Tage nach der Großrazzia der Finanzpolizei beim Amazon-Verteilzentrum in Großebersdorf (Bezirk Mistelbach) hat der US-Internethändler nun in einer längeren Aussendung auf "die breite mediale Berichterstattung" reagiert. "Wir nehmen die Verdachtslage ernst und kooperieren eng mit den Behörden, um eine rasche und umfassende Aufklärung zu unterstützen", heißt es in einer Amazon-Pressemitteilung am Montag.

Chronik Gericht | 18.02.2020 18:21

Bei Amazon Österreich sind Beamte der Finanzpolizei vorstellig geworden. Mit 63 Mann filzte die Behörde zwei Stunden lang das Verteilzentrum Großebersdorf im Bezirk Mistelbach, berichtete "Die Presse" am Dienstagnachmittag online. Im Visier stand nicht der Onlineriese selbst, sondern die Subfirmen, die für Amazon im Großraum Wien die Pakete zustellen. Die Finanzpolizei vermutet "gewerbsmäßige Schwarzarbeit".

In Ausland | 26.12.2019 13:31

Der Trend hin zu digitalen Medien und dem Einkauf im Internet sorgt bei der Altstoff Recycling Austria (ARA) heuer für weniger Altpapier, dafür für mehr Kartons.

Mistelbach | 29.11.2019 13:20

Im Rahmen einer Protestaktion hat die globalisierungskritische Nichtregierungsorganisation Attac am Freitagvormittag für rund eine halbe Stunde die Ausfahrt des Amazon-Verteilzentrums in Großebersdorf (Bezirk Mistelbach) blockiert.

Wirtschaft | 26.11.2019 06:01

Immer mehr Händler machen aus dem Rabattspektakel Black Friday, diesmal am 29. November, eine ganze Sonderangebotswoche oder gar einen Black-Friday-Monat. Hauptsache, die Kauflust der Kunden wird angestachelt. Untersuchungen zeigen aber, dass die Preisnachlässe nicht so hoch sind wie gedacht. Dem Handel fressen die Rabatte auch Erträge weg.

In Ausland | 14.11.2019 19:30

Der Onlinehändler Amazon will seine Präsenz in Österreich kräftig ausweiten und errichtet dafür ein zweites Verteilzentrum im Süden Wiens, in Wien-Liesing, um die steigende Nachfrage decken zu können, berichtet die "Presse" in ihrer Freitag-Ausgabe.