Schlagworte für Investitionen

Schlagwort Investitionen

Haus Garten | 18.09.2012 11:16

In Nordalbanien ist am Dienstag das erste von Verbund und EVN im Ausland gemeinsam errichtete Wasserkraftwerk offiziell in Betrieb gegangen.

Wirtschaft | 06.08.2012 13:55

Die Wirtschaftskammer glaubt zwar nicht an ein jähes Abreißen der Konjunktur wie 2008, "obwohl sich die österreichische Wirtschaft aber vergleichsweise wacker schlägt, braucht sie Unterstützung", sagte Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl.

Wirtschaft | 05.07.2012 19:52

Trotz der schwelenden Eurokrise sind die weltweit getätigten Direktinvestitionen 2011 um 16 Prozent auf 1.536 Mrd. Dollar (1.236 Mrd. Euro) gestiegen. Für das laufende Jahr rechnet die UNO-Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD) aber aufgrund eines schwächeren globalen Wirtschaftswachstums nur mehr mit einem leichten Anstieg auf 1.600 Mrd. Dollar.

Wirtschaft | 15.06.2012 10:04

Die österreichische Energiewirtschaft sieht eine steigende Gefahr von Blackouts. Derzeit liegt Österreich mit im Schnitt rund 30 Minuten an ungeplanten Stromausfällen pro Jahr noch an dritter Stelle in Europa.

Wirtschaft | 14.05.2012 10:18

Der börsenotierte Stahl- und Technologiekonzern voestalpine feilt derzeit am strategischen Masterplan für die kommende Dekade - spätestens bis Jahresende liegt die Linie vor.

Haus Garten | 24.04.2012 09:52

Der weitere Ausbau der heimischen Strom-Autobahnen ist für die Aufrechterhaltung der Netz-Stabilität und für zusätzliche Strom-Speicherung trotz Expansion erneuerbarer Energieträger notwendig. Laut einer Studie der Austrian Energy Agency müsste das Netz zwischen 2010 und 2020 jährlich um 1,5 Prozent erweitert werden, von 1989 bis 2003 kamen im Schnitt aber nur 0,8 Prozent im Jahr dazu.

Wirtschaft | 18.04.2012 18:06

Ein 33-Mrd. Euro-Infrastrukturpaket für Investitionen in die Bahninfrastruktur wurde heute im Budgetausschuss des Nationalrats mit Mehrheit der Regierungsparteien SPÖ und ÖVP verabschiedet.

Wirtschaft | 23.03.2012 09:28

Knapp zwei Drittel (64 Prozent) der österreichischen Landwirte gehen davon aus, dass sich ihre Situation in den kommenden Jahren verschlechtern wird. Nur sieben Prozent erwarten eine Besserung, 27 Prozent glauben, dass die Lage gleich bleiben wird.

Wirtschaft | 07.02.2012 13:07

Geschäftsführer Jan Satek (45) kauft die Lebensmittelkette Zielpunkt rückwirkend per 1. Jänner dem aktuellen Eigentümer, der luxemburgischen bluO-Gruppe, ab.

Wirtschaft | 31.01.2012 08:13

Umweltminister Berlakovich hat den mit Spannung erwarteten Kriterien-Katalog für einen umweltschonenden Ausbau der heimischen Stromerzeugung mit Wasserkraft fertig.

Wirtschaft | 27.01.2012 13:02

Der oberösterreichische Stahlkonzern voestalpine hat den bisher größten Einzelvertrag ihrer Division Automotive mit einem Volumen von rund 700 Mio. Euro abgeschlossen.

Wirtschaft | 19.01.2012 14:53

Kärntens Landeshauptmann Dörfler hat am Donnerstag ein "klares Bekenntnis" der ÖBB-Bosse Horst Pöchhacker und Christian Kern zur Koralmbahn geortet. Vorstandsvorsitzender Kern hatte am Mittwoch deponiert, zur Entlastung des Bundes könnten die ÖBB Investitionen in den nächsten fünf Jahren um 750 Mio. bis zu einer Milliarde Euro zurückfahren - ohne bei ihren großen Tunnelprojekten zu streichen.

Wirtschaft | 03.01.2012 12:03

Rund 30.000 Firmen werden jährlich gegründet, die Hälfte davon Ein-Personen-Unternehmen. Fünf Jahre später sind nur noch 70 Prozent von ihnen in dem angemeldeten Gewerbe unterwegs - was dem Optimismus der Jungmanager allerdings nicht einmal in Krisenzeiten Angst einjagt.

Politik | 11.11.2011 14:32

ÖGB-Präsident Foglar fordert von der Regierung "die Schaffung von Beschäftigung, die Ankurbelung des Wachstums und Maßnahmen zur Senkung der Arbeitslosigkeit". Dies seien "die besten Rezepte, um der sich abzeichnenden Konjunkturabschwächung entgegenzusteuern", sagte Foglar in Replik auf die Warnung von IHS-Chef Felderer, dass Österreichs sein Triple-A-Rating verlieren könnte.

Wirtschaft | 21.06.2011 11:13

Österreich ist nach Berechnungen der Allianz Volkswirte hinter Deutschland und Luxemburg das wirtschaftlich drittgesündeste Land in der Eurozone. Die Allianz hat die 17 Staaten der Eurozone auf Basis von 15 quantitativen Indikatoren analysiert. Demnach ist Österreich bei Beschäftigung, Produktivität und Ressourceneffizienz "Europameister".