Schlagworte für Islam

Schlagwort Islam

In Ausland | 25.01.2021 13:30

Die Stadt Wien errichtet einen Gedenkstein für die Opfer der Terrornacht vom 2. November 2020. Dieser wird sich am Desider-Friedmann-Platz - einem der Tatorte in der Innenstadt - befinden, kündigte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am Montag vor Journalisten an. Gleichzeitig wurde heute damit begonnen, die Tausenden Kerzen und Blumen an jenen Orten, die Menschen im Andenken an die Opfer niedergelegt hatten, wegzuräumen.

In Ausland | 12.01.2021 12:36

Der Wiener Terror-Attentäter war zwar wegen terroristischer Vereinigung verurteilt und in Haft, aber über ihn wurde keine Waffenverbot verhängt. Das bestätigte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) in Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der NEOS. Zuständig gewesen wäre laut Nehammer die Landespolizeidirektion Wien. Waffenverbote würden nach Einzelfallbeurteilung verhängt, sie seien nicht generelle Praxis bei Terrorismus-Verurteilungen, erklärte er.

In Ausland | 07.01.2021 09:38

Auf den von Kujtim Fejzulai beim Wiener Anschlag am 2. November verwendeten Waffen finden sich nicht nur seine DNA-Spuren und die zweier mittlerweile in U-Haft genommener Männer.

In Ausland | 02.01.2021 02:00

Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) verlangt eine europaweite Registrierung von Imamen. "Ich bin dafür, im Kampf gegen den politischen Islam nach dem Vorbild Österreichs ein europäisches Imame-Verzeichnis zu erstellen", sagte Edtstadler laut Vorausmeldung in einem Interview mit der deutschen Zeitung "Welt am Sonntag". Zudem dürften "Gelder aus dem neuen EU-Haushalt" nicht an "Organisationen und Vereine gehen, die islamistische und antisemitische Positionen vertreten".

In Ausland | 29.12.2020 06:00

Die von Zuwanderern zu absolvierenden Werte- und Orientierungskurse sollen intensiviert werden. Das kündigt Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) im APA-Interview an.

In Ausland | 23.12.2020 23:42

Nach dem Justizministerium hat am Mittwochabend das Innenministerium den das Innenressort betreffenden Teil des ersten Berichts der Untersuchungskommission zum Terror-Anschlag in der Wiener Innenstadt vom 2. November öffentlich gemacht. Aus nachrichtendienstlichen Gründen nicht zur Gänze, wie Generalsekretär Helmut Tomac erläuterte. Die veröffentlichten Passagen belegen eklatante Versäumnisse der Verfassungsschützer im Umgang mit dem späteren Attentäter.

In Ausland | 23.12.2020 19:45

Nach dem Justizministerium hat am Mittwochabend das Innenministerium den das Innenressort betreffenden Teil des ersten Berichts der Untersuchungskommission zum Terror-Anschlag in der Wiener Innenstadt vom 2. November öffentlich gemacht.

In Ausland | 23.12.2020 15:18

Die von der Regierung eingerichtete Dokumentationsstelle Politischer Islam hat zeitgerecht zur Präsentation des Anti-Terror-Pakets eine erste Studie veröffentlicht. Diese kommt zum Schluss, "dass die Muslimbruderschaft ein wichtiger Akteur des politischen Islam in Österreich ist und den Islam als der Grundordnung in Österreich und Europa überlegen ansieht", resümierte die Direktorin der Dokumentationsstelle, Lisa Fellhofer, am Mittwoch in einer Aussendung.

In Ausland | 22.12.2020 15:25

Bei zwei Männern, die in der Nacht auf den 3. November unmittelbar nach dem Terror-Anschlag in der Wiener Innenstadt als mögliche Beteiligte bzw. Mitwisser festgenommen worden sind, ist nicht mehr von dringendem Tatverdacht auszugehen. Das Wiener Oberlandesgericht (OLG) hat ihren Haftbeschwerden Folge gegeben. "Sie wurden auf Anordnung des Oberlandesgerichts enthaftet", bestätigte OLG-Sprecher Reinhard Hinger Dienstagmittag der APA.

In Ausland | 22.12.2020 12:03

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hat am Dienstag vier "Heldinnen und Helden der Terrornacht" geehrt. Sie wurden im Rathaus für ihren Einsatz während des Anschlags am 2. November in der Innenstadt mit der Dank- und Anerkennungsmedaille des Landes bedacht. "Ihre Empathie, ihr menschlicher Beistand in einer schwierigen Situation ist Vorbild für alle Menschen in unserer Stadt", sagte der Stadtchef in einer Aussendung.

In Ausland | 22.12.2020 15:07

Zwei Männer, die in der Nacht auf den 3. November unmittelbar nach dem Terror-Anschlag in der Wiener Innenstadt als mögliche Beteiligte bzw. Mitwisser festgenommen worden sind, befinden sich nicht mehr in U-Haft. I

In Ausland | 21.12.2020 14:18

Einer der möglichen Tatbeteiligten am Terror-Anschlag vom 2. November in der Wiener Innenstadt ist am Montag am Landesgericht wegen terroristischer Vereinigung und krimineller Organisation zu zwei Jahren Haft verurteilt worden.

In Ausland | 20.12.2020 12:35

Nach dem Terror-Anschlag in Wien vom 2. November sind zwei Personen in Wien festgenommen worden, die im Zusammenhang mit dem Attentat stehen dürften.

In Ausland | 16.12.2020 10:36

Die Europäische Union hält wegen des Konflikts in der äthiopischen Region Tigray Hilfszahlungen an das ostafrikanische Land zurück. Die EU wolle damit ihre Forderungen nach einem Ende der Kämpfe und einer politischen Lösung Nachdruck verleihen, hieß es in einem internen EU-Dokument, das die Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch einsehen konnte. Darin wird die äthiopische Regierung auch aufgerufen, Vorwürfen von Menschenrechtsverstößen während der Kämpfe in Tigray nachzugehen.

In Ausland | 15.12.2020 15:12

Nach der Aufhebung des Kopftuchverbots an Österreichs Volksschulen dürfte ein neuerlicher Anlauf ausgeschlossen sein, jedenfalls wenn es nach dem kleineren Koalitionspartner geht. Für die Grünen gilt dies auch für die im Regierungsprogramm anvisierte Ausweitung bis 14 Jahre. Der grüne Parlamentsklub verwies auf APA-Anfrage auf die Rechtslage nach dem Entscheid des Verfassungsgerichtshofs (VfGH). In der ÖVP gibt es gegenteilige Stimmen.