Schlagworte für Jugend

Schlagwort Jugend

Klosterneuburg | 05.02.2019 17:05

Ein 17-Jähriger hat am Sonntagvormittag auf einem Privatgelände in Wien-Donaustadt einen Autobus des Unternehmens Dr. Richard gekapert und ist damit unfallfrei bis Klosterneuburg (Bezirk Tulln) gefahren.

In Ausland | 04.02.2019 13:03

Österreichs Jugend empfindet zusehends digitalen Zeitstress. Eine anlässlich des am 5. Februar stattfindenden Safer-Internet-Days durchgeführte Onlineumfrage ergab, dass 35 Prozent der Befragten Handys und andere digitale Geräte manchmal zu viel werden.

Politik | 01.02.2019 17:11

Der Wiener Rechtsanwalt Georg Zanger hat am Freitag eine Ergänzungsanzeige gegen den niederösterreichischen FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) eingebracht.

Mödling | 29.01.2019 10:42

Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt ermittelt in einem fast ein Jahr zurückliegenden angeblichen Vergewaltigungsfall in Mödling. Als Beschuldigter gilt ein 14 Jahre alter Afghane, bestätigte Behördensprecher Erich Habitzl auf Anfrage einen Bericht der Tageszeitung "Heute" (Montag-Ausgabe). Mutmaßliches Opfer sei eine 13-Jährige.

Korneuburg | 14.01.2019 11:42

Zwei Jugendliche stehen im Verdacht, für Sachbeschädigungen in der Neujahrsnacht in Stockerau (Bezirk Korneuburg) verantwortlich zu sein. Das Gebäude der Stadtgemeinde und eine Apotheke waren mit Feuerwerkskörpern beschossen worden. Die Beschuldigten sind nach Angaben der Landespolizeidirektion vom Montag 16 Jahre alt.

In Ausland | 12.01.2019 12:27

Der Schlagabtausch zwischen Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) und der Caritas um die Flüchtlingsunterkunft St. Gabriel in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) ist am Samstag in eine neue Runde gegangen. Waldhäusl kritisierte das "fehlende Sicherheitskonzept" für die Unterbringung von auffälligen Jugendlichen in der Unterkunft und stellte das Quartier infrage. Die Caritas wies die Vorwürfe zurück.

Mödling | 10.01.2019 16:00

Die Verlegung volljährig gewordener Flüchtlinge aus St. Gabriel in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) sei auf Wunsch der Caritas erfolgt, reagierte Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) am Donnerstag in einer Aussendung. Die Übersiedlung sei Anfang Dezember 2018 schriftlich mit dem Land Niederösterreich vereinbart worden.

In Ausland | 13.12.2018 14:00

Mit der Aussage, dass nicht integrationswilligen Asylwerbern eine "Sonderbehandlung" zukommen solle, hat der niederösterreichische Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) für Wirbel gesorgt.

Politik | 13.12.2018 11:56

Der niederösterreichische FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl, der wegen der Zustände im mittlerweile geschlossene Asylquartiers in Drasenhofen schwer in Kritik geraten war, hat sein Vorgehen am Mittwochabend grundsätzlich verteidigt. Bei jenen Asylwerbern, die nicht integrationswillig sind, müsse man eine "Sonderbehandlung" anstreben, sagte er im "krone.tv-talk" mit Katia Wagner am Mittwoch.

Politik | 12.12.2018 10:56

Die FPÖ Niederösterreich wird die Prüfung der Vorgänge rund um das Asyl-Quartier in Drasenhofen durch den Landesrechnungshof eigens beantragen und sich nicht dem gemeinsamen Begehren der anderen Parteien anschließen. Im von der SPÖ verfassten Antrag finde "eine Vorverurteilung statt", erklärte der geschäftsführende Landes- und Klubobmann Udo Landbauer. An der Überprüfung selbst ändere dies nichts.