Schlagworte für Justiz

Schlagwort Justiz

In Ausland | 25.06.2019 14:11

Ein 46-jähriger Pole ist am Dienstag am Landesgericht Salzburg zu zwei Jahren unbedingter Haft rechtskräftig verurteilt worden.Unter den Diebstahlsopfern befand sich auch Salzburgs ehemalige Landeshauptfrau Gabi Burgstaller (SPÖ).

Wr. Neustadt | 24.06.2019 17:32

Am Landesgericht Wiener Neustadt hat am Montag ein zweitägiger Mordprozess gegen einen 43-Jährigen begonnen, der im Jänner im Bezirk Wiener Neustadt-Land seine Ex-Lebensgefährtin erstochen haben soll. Der Angeklagte bekannte sich schuldig. Ihm droht lebenslange Haft und eine Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher. Ein Urteil wird für morgen, Dienstag, erwartet.

Politik | 19.06.2019 13:50

Der Prozess wegen grob fahrlässiger Körperverletzung gegen die Niederösterreichische ÖAAB-Geschäftsführerin Sandra Kern ist am Mittwoch am Bezirksgericht St. Pölten vertagt worden.

In Ausland | 14.06.2019 11:58

Im Grazer Straflandesgericht ist am Freitag der Prozess gegen Eduard Lopatka fortgesetzt worden. Dem steirischen Arzt wird vorgeworfen, jahrelang seine vier Kinder gequält zu haben, indem er mit Selbstmord drohte, sie verbal demütigte und ihnen verdorbenes Essen vorsetzte. Neue Anträge von allen Seiten führten dazu, dass die Verhandlung erneut vertagt werden musste.

Chronik Gericht | 14.06.2019 16:23

Ein 54-Jähriger ist am Freitag unter anderem wegen versuchten Mordes und Körperverletzung vor dem Landesgericht Korneuburg gestanden. Dem nunmehr vom Dienst suspendierten Polizisten wurde vorgeworfen, im Bezirk Gänserndorf mit einer Pistole auf seine Frau geschossen zu haben. Der Beschuldigte bestritt den Mordvorsatz, die Staatsanwaltschaft beantragte zusätzlich die Einweisung in eine Anstalt.

Gänserndorf | 13.06.2019 21:30

Nach einem Schuss auf seine Ehefrau im Dezember 2018 muss sich ein 54 Jahre alter Polizist am Freitag in Korneuburg vor einem Geschworenengericht verantworten.

Krems | 12.06.2019 17:47

Mit zehn Jahren Haft und einer Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher hat am Mittwoch ein Prozess um sexuellen Missbrauch einer wehrlosen Person gegen den Wiener Studentinnenmörder Philipp K. geendet.

Krems | 06.06.2019 10:09

Ein Arzt und seine Assistentin sind in einem Prozess in Krems schuldig gesprochen worden. Laut Anklage soll bei einer Magenspiegelung in einer Ordination einem Patienten ein falsches Medikament injiziert worden sein, wodurch er in Folge im Krankenhaus starb. Der Mediziner erhielt elf Monate bedingt und 72.000 Euro Geldstrafe, die Gehilfin drei Monate bedingt. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

Tulln | 05.06.2019 14:32

Am Landesgericht St. Pölten ist am Mittwoch ein 36-Jähriger wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der Mazedonier soll seine um vier Jahre jüngere Ehefrau im Jänner auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Tulln mit einem rund 21 Zentimeter langen Dolch erstochen haben.

Tulln | 01.06.2019 06:00

Weil er seine um vier Jahre jüngere Ehefrau im Jänner auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Tulln erstochen haben soll, muss sich ein 36-Jähriger am Mittwoch in St. Pölten wegen Mordes vor einem Geschworenengericht verantworten.