Schlagworte für Kombination

Schlagwort Kombination

In Ausland | 18.03.2020 14:46

Bernhard Gruber, Ex-Weltmeister in der Nordischen Kombination, ist am Dienstag im Zuge einer Untersuchung im Spital in Schwarzach/Pg. ein Stent eingesetzt worden. Der Eingriff war wegen einer Verengung eines Herzkranzgefäßes nötig geworden. Der 37-jährige Gasteiner darf das Krankenhaus voraussichtlich schon am Donnerstag wieder verlassen.

In Ausland | 07.03.2020 15:33

Jarl Magnus Riiber hat am Samstag beim nach der Absage von Schonach zum Weltcup-Finale gewordenen Bewerb in Oslo auch zum Abschluss triumphiert. Der neuerliche Weltcup-Gesamtsieger feierte am Holmenkollen seinen schon 14. Saisonsieg. Der Norweger absolvierte die 10-km-Loipe in 23:59,9 Minuten und verwies Fabian Rießle (GER) um 54,1 und Ilkka Herola (FIN) um 54,8 Sekunden auf die Plätze.

In Ausland | 07.03.2020 10:59

Die österreichischen Kombinierer haben beim letzten Bewerb des Weltcupwinters am Samstag in Oslo nach dem Springen großen Aufholbedarf. Lukas Greiderer geht als 17. mit 1:42 Minuten Rückstand auf den klar führenden Saisondominator Jarl Magnus Riiber in die Entscheidung im 10-km-Langlauf (14.20 Uhr). Martin Fritz liegt auf dem 19. Zwischenrang (1:52).

In Ausland | 05.03.2020 10:59

Der Weltcup-Bewerb der Nordischen Kombinierer am Samstag in Oslo wird ohne Franz-Josef Rehrl stattfinden. Der Steirer erlitt in Trondheim eine Rippenprellung, fehlte deshalb bereits in Lahti und musste die Saison nun beenden. "Ich habe immer noch starke Schmerzen und ein Antreten in den kommenden Wettkämpfen hat da keinen Sinn", so der dreifache WM-Bronzemedaillengewinner von Seefeld 2019.

In Ausland | 24.02.2020 12:34

Zufrieden hat Rennsportleiter Christian Mitter nach dem Weltcup-Wochenende in Crans-Montana und den Leistungen der österreichischen Ski-Damen dort Bilanz gezogen. "Drei Rennen, drei Podiums, mit drei verschiedenen Läuferinnen - das ist okay", sagte der Steirer. Aufstrebende Athletinnen wie Franziska Gritsch und Nina Ortlieb demonstrierten, dass Potenzial da ist, wenn Etablierte auslassen.

In Ausland | 23.02.2020 17:31

Jarl Magnus Riiber hat sich am Sonntag mit seinem 13. Sieg im 15. Saisonrennen vorzeitig den Gesamtsieg im Weltcup der Nordischen Kombination gesichert. Der Pokalverteidiger dominierte als bester Springer auch im zweiten Bewerb in Trondheim und gewann vor drei Landsleuten. Jens Luraas Oftebro war 29,4 Sekunden zurück Zweiter. Martin Fritz wurde als bester Österreicher Siebenter (1:11,9).

In Ausland | 22.02.2020 17:29

Jarl Magnus Riiber steuert weiter unaufhaltsam seinem neuerlichen Gesamt-Weltcupsieg in der Nordischen Kombination entgegen. Der 22-jährige Norweger gewann am Samstag in Trondheim souverän und feierte damit im 14. Saisonbewerb schon Sieg Nummer zwölf. Riiber gewann als bester Springer wie zuletzt vor drei Wochen beim Nordic Triple in Seefeld vor seinem Landsmann Jörgen Graabak (+59,3).

In Ausland | 01.02.2020 17:14

Jarl Magnus Riiber ist drauf und dran, als erster Norweger im "Nordic Combined Triple" zu reüssieren. Der aktuell beste Nordische Kombinierer des Weltcups beeindruckte beim Saisonhöhepunkt in Seefed auch am zweiten Tag, er baute seinen Vorsprung vor dem Finale am Sonntag auf mehr als eine Minute aus. Der Tiroler Lukas Greiderer ist als Neunter, 1:44 Minuten zurück, der beste Österreicher.

In Ausland | 31.01.2020 16:28

Jarl Magnus Riiber hat am Freitag den Auftaktbewerb des Seefelder "Triple" im Weltcup der Nordischen Kombination für sich entschieden. Der schon zur Halbzeit in Führung gelegene Norweger setzte sich vor dem Deutschen Vinzenz Geiger (+44,3 Sekunden) und seinem Landsmann Jörgen Graabak (44,5) durch und holte seinen 22. Weltcupsieg. Lukas Greiderer wurde als bester ÖSV-Athlet Neunter (1:06,9 Min).

In Ausland | 31.01.2020 15:27

Die Brüder Jarl Magnus und Harald Johnas Riiber haben am Freitag das Springen im Auftaktbewerb des Seefelder "Triple" im Weltcup der Nordischen Kombination dominiert. Der achtfache Saisonsieger Jarl Magnus Riiber nimmt den 5-km-Langlauf (16.00 Uhr/live ORF 1) nach einem 105,5-m-Sprung mit 32 Sekunden Vorsprung in Angriff. Bester Österreicher ist Martin Fritz als Neunter (+1:09 Min.).

In Ausland | 26.01.2020 15:14

Franz-Josef Rehrl hat am Sonntag als Dritter in Oberstdorf den ersten ÖSV-Podestplatz der Saison im Weltcup der Nordischen Kombination geholt. Als Dritter nach dem Springen musste der Steirer (+8,0 Sek.) nur den Norwegern Jarl Magnus Riiber und Jens Luraas Oftebro (+6,0) den Vortritt lassen. Der Steirer Martin Fritz verbesserte sich von der neunten an die sechste Stelle (+45,4).

In Ausland | 12.01.2020 12:40

Federica Brignone hat die Alpine Kombination der Ski-Damen in Zauchensee gewonnen. Die Italienerin, die am Sonntag schon nach dem Super-G voran gelangen war, setzte sich mit nach dem Slalom insgesamt 0,15 Sekunden Vorsprung vor der Schweizerin Wendy Holdener durch. Als Vierte war Ramona Siebenhofer beste Österreicherin.

In Ausland | 10.01.2020 14:43

Die ÖSV-Kombinierer haben auch im ersten Kombinierer-Weltcup-Bewerb des neuen Jahres keinen Podestplatz geschafft. Lukas Greiderer belegte am Freitag in Val di Fiemme Rang sechs, Martin Fritz wurde Siebenter. Der Sieg ging schon zum siebenten Mal in dieser Saison an Jarl-Magnus Riiber. Der Norweger gewann überlegen vor dem Deutschen Vinzenz Geiger. Dritter wurde Riibers Teamkollege Jörgen Graabak.

In Ausland | 10.01.2020 11:10

Franz-Josef Rehrl liegt beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Val di Fiemme nach dem Springen auf der Normalschanze an der dritten Stelle. Dem Steirer fehlen nach einem 104-m-Satz 24 Sekunden auf den erneut führenden Saisondominator Jarl Magnus Riiber (104,5 m). Erster Verfolger des Norwegers ist knapp vor Rehrl sein Teamkollege Espen Björnstad (102 m/+ 23 Sek.).