Schlagworte

Schlagwort Laudamotion

Chronik Gericht | 02.03.2019 09:58

Während der Beschleunigungsphase hat der Pilot einer Laudamotion-Maschine auf dem Weg nach Wien am Freitagabend am Londoner Flughafen Stansted den Start aufgrund eines Triebwerksproblems abgebrochen. Passagiere und Crew brachten sich noch auf der Piste über die Notrutschen in Sicherheit. Acht der 169 Personen an Bord wurden bei der Evakuierung laut BBC leicht verletzt.

Ausflug Reise | 22.02.2019 10:31

Die Ryanair-Tochter Laudamotion übernimmt die neuen Handgepäck-Regeln ihres Mutterkonzerns: Ab 31. März dürfen Passagiere ohne Priority Boarding nur noch ein kleines, persönliche Gepäckstück (max. 40x20x25cm), welches unter den Sitz passt, mit an Bord nehmen. In Italien wurden Ryanair und der Konkurrent Wizz Air wegen dieser Gepäckrichtlinien zu Strafen verdonnert.

In Ausland | 29.01.2019 14:13

Ryanair hat Laudamotion per Jahresende 2018 zur Gänze übernommen - damit schluckte der irische Billigflieger den Niki-Nachfolger deutlich früher als gedacht. Der Chef von Europas größtem Lowcost-Carrier, Michael O'Leary, erklärte den Schritt mit den ambitionierten Expansionsplänen. "Niki findet, wir wachsen nicht schnell genug", so O'Leary am Dienstag bei einer Pressekonferenz am Wiener Flughafen.

Schwechat | 27.11.2018 11:33

Während bei der Bahn Gewerkschaft und Arbeitgeber noch um einen Abschluss feilschen, hat man sich bei der heimischen Billigfluglinie „Laudamotion“ geeinigt. Der Kollektivvertrag (KV) wurde bereits vergangene Woche unterzeichnet, wie die Airline heute in einer Aussendung bekanntgab.

22 Fotos, Gerald Burggraf
Schwechat | 22.11.2018 14:53

Am Heimatflughafen in Schwechat wurde der erste Airbus A320 von Laudamotion mit der neuen Lackierung vorgestellt. Die Maschine wurde von Airportchef Julian Jäger und den Laudamotion-Geschäftsführern Andreas Gruber und Colin Casey auf den Namen "Wien", benannt nach der Flughafen Wien AG, getauft.

Schwechat | 29.08.2018 14:45

Der irische Billigflieger Ryanair hat die Mehrheitsübernahme der Niki-Nachfolgeairline Laudamotion abgeschlossen. Ryanair halte nun 75 Prozent, bei Ex-Rennfahrer Niki Lauda verbleibe eine Sperrminorität von 25 Prozent, sagte Laudamotion-Geschäftsführer Andreas Gruber am Mittwoch in einer Pressekonferenz mit Ryanair-CEO Michael O'Leary in Wien.

In Ausland | 02.08.2018 23:08

Niki Lauda befindet sich in einem kritischen Gesundheitszustand. Österreichs Formel-1-Legende musste sich am Donnerstag wegen einer schweren Lungenerkrankung im Wiener AKH einer Lungentransplantation unterziehen - exakt 42 Jahre und einen Tag nach seinem aufsehenerregenden Feuerunfall am 1. August 1976 auf dem Nürburgring.

In Ausland | 16.07.2018 15:44

Der Streit zwischen der AUA-Mutter Lufthansa und Europas größtem Billigflieger Ryanair um die neun Flugzeuge bei Laudamotion landet am Freitag vor Gericht. Laudamotion-Chef Andreas Gruber bekräftigte am Montag, dass die Vorwürfe aus der Luft gegriffen seien und alle rechtlichen Schritte - auch Schadenersatzklagen - geprüft werden. "Es geht im Endeffekt nicht um die kleine Laudamotion."

Wirtschaft | 13.07.2018 19:25

Laudamotion-Chef Andreas Gruber hat am Freitag seine Belegschaft über die aktuelle Lage im Streit mit der Lufthansa informiert. "Aus erster Hand", wie er betonte. Dass Laudamotion den Streit durchsteht, steht für ihn außer Frage: "Selbstverständlich halten wir das aus und es geht unverändert weiter", sagte Gruber am Nachmittag zur APA.

Wirtschaft | 13.07.2018 13:56

Der irische Billigflieger Ryanair ist nur wenige Stunden nach dem Okay aus Brüssel zur Übernahme von Laudamotion mit einer scharfen Warnung an die Öffentlichkeit gegangen: Die österreichische Tochter werde vom Vorgehen der Lufthansa bedroht und destabilisiert, so Ryanair.