Schlagworte für Lawine

Schlagwort Lawine

In Ausland | 09.03.2020 12:30

Die fünf tschechischen Schneeschuhwanderer, die am Sonntag bei einem Lawinenunglück am Dachstein ums Leben gekommen sind, haben das Schneebrett wohl selbst ausgelöst. Das berichtete Christoph Preimesberger, Landesleiter der oberösterreichischen Bergrettung und Leiter der Bergrettung Hallstatt, der APA.

In Ausland | 08.03.2020 18:08

Bei einem Lawinenabgang auf der oberösterreichischen Seite des Dachsteins sind am Sonntag fünf Schneeschuhwanderer aus Tschechien getötet worden. Sie konnten nur noch tot geborgen werden. Ein Kärntner Polizist starb zudem bei einem Lawinenabgang während eines Alpinkurses im Großglocknergebiet.

Lilienfeld | 08.03.2020 17:19

440 Meter wurde ein 27-Jähriger von einem Schneebrett mitgerissen und verschüttet.

Neunkirchen | 08.03.2020 10:39

In der Früh des 7. März wurde die Bergrettung Niederösterreich/Wien zu einem Lawineneinsatz in der Breiten Ries am Schneeberg alarmiert. Ein Mann stieg alleine über den Eibelweg und schließlich die Skitourenvariante Adlerhorst auf. Kurz vor dem Erreichen des Tourenziels löste sich auf ca. 1.900 m aus noch unbekannten Gründen eine Schneebrettlawine, welche ihn ca. 450 Höhenmeter in die Tiefe riss.

In Ausland | 08.03.2020 13:31

Bei einem Lawinenabgang auf der oberösterreichischen Seite des Dachsteins sind am Sonntag fünf Schneeschuhwanderer getötet worden. Nach Angaben der Polizei Oberösterreich dürfte es sich dabei um tschechische Staatsbürger handeln. Die Wintersportler waren gegen 9.30 Uhr von der Lawine erfasst und verschüttet worden. Sie konnten nur noch tot geborgen werden.

Chronik Gericht | 10.02.2020 16:32

In Teilen Niederösterreichs wird die Lawinengefahr am Dienstag auf Stufe 3 der fünfteiligen Skala steigen und damit nach Ansicht des Warndienstes erheblich sein. Betroffen sind die Ybbstaler und Türnitzer Alpen sowie die Rax-Schneeberg-Gruppe jeweils über der Waldgrenze. Aufgrund von teils orkanartigem Wind und schlechter Sicht wurde generell von Unternehmungen in den Bergen abgeraten.

In Ausland | 05.02.2020 14:29

Bei zwei Schneelawinen in der osttürkischen Provinz Van sind mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Am Mittwoch starben laut dem staatlichen Sender TRT mindestens 23 Menschen - es handelte sich demnach um neun Zivilisten und 14 Retter, die bereits an Ort und Stelle gearbeitet hatten, um Verschüttete aus einem weiteren Lawinenunglück vom Vorabend zu finden.

In Ausland | 05.02.2020 09:43

Der Neuschnee hat die Lawinengefahr in einigen Teilen Tirols am Mittwoch ansteigen lassen. Die Experten des Lawinenwarndienstes stuften die Gefahr als "groß" ein, also Stufe 4 der fünfteiligen Skala. Mit dem Schneefall steige die Auslösebereitschaft von trockenen Lawinen besonders oberhalb der Waldgrenze. Die Verhältnisse seien kritisch, hieß es.