Schlagworte für Luftfahrt

Schlagwort Luftfahrt

In Ausland | 23.04.2019 20:28

Zwei Wochen nach dem Aufsehen erregenden Raubüberfall auf eine AUA-Passagiermaschine am Flughafen der albanischen Hauptstadt Tirana sind fünf Verdächtige festgenommen worden. Zunächst hatte die Polizei die Festnahmen von vier in Albanien ansässigen Verdächtigen im Alter zwischen 25 und 38 Jahren gemeldet. Am Montagabend gab sie eine weitere Verhaftung bekannt.

In Ausland | 20.04.2019 12:28

Das für Ostern befürchtete Chaos an spanischen Flughäfen bleibt aus: Ein seit Wochen angekündigter Streik der 60.000 Mitarbeiter des Bodenpersonals am Ostersonntag und am 24. April wurde kurzfristig abgesagt, wie die Gewerkschaft USO mitteilte.

In Ausland | 15.04.2019 08:47

Wegen des andauernden Flugverbots für die Boeing 737 MAX streicht die US-Fluggesellschaft American Airlines in den kommenden Monaten 115 Flüge pro Tag. Airline-Chef Doug Parker erklärte am Sonntag, dies entspreche rund 1,5 Prozent der im Sommer täglich angebotenen Flüge. American Airlines plant demnach vorerst bis zum 19. August keine Boeing 737 MAX ein.

In Ausland | 11.04.2019 06:37

Nach dem Überfall auf eine Maschine der Austrian Airlines (AUA) am Dienstagnachmittag am internationalen Flughafen von Tirana, bei dem bewaffnete Räuber Millionen an Bargeld erbeuteten, hat die albanische Regierung Truppen herbeibeordert, um den Airport zu sichern. Zugleich kritisierte die Regierung laut Medien am Mittwoch den chinesischen Betreiber des Flughafens.

In Ausland | 09.04.2019 21:29

Bei einem Überfall auf eine Maschine der Austrian Airlines am Flughafen von Tirana haben Räuber am Dienstag mehrere Millionen Euro erbeutet. Die Maschine - ein Airbus A320 mit der Flugnummer OS848 - sollte das Geld nach Wien bringen und war gerade beim Beladen, wie eine AUA-Sprecherin am Abend bestätigte. Bei einem Feuergefecht mit der Polizei wurde ein Täter auf der Flucht getötet.

In Ausland | 07.04.2019 13:07

Auf dem Flughafen Wien in Schwechat gibt es ab 24. April ein neues Vorfahrtssystem: Der Bereich der Abflugrampe wird zu einer großen Kurzparkzone mit kostenlosem Halten für zehn Minuten, teilte die Flughafen Wien AG am Sonntag mit.

In Ausland | 06.04.2019 14:33

Mit dem Start einer Turkish-Airlines-Maschine hat der neue "Flughafen Istanbul" am Samstag seinen Betrieb offiziell aufgenommen. Von türkischen Staatsmedien live übertragen, hob das erste Flugzeug gegen 14.30 Uhr Ortszeit Richtung Hauptstadt Ankara vom neuen Mega-Standort im Norden der Metropole ab.

Chronik Gericht | 29.03.2019 16:38

Die Kosten für die Errichtung der Zentrale der Flugpolizei am Flughafen Wien-Schwechat kostet rund 2,5 Millionen Euro. Das geht aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage des SPÖ-Abgeordneten Rudolf Plessl durch Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hervor. Dabei sei mit der Flughafen Wien AG vereinbart worden, dass diese sich an den Kosten beteiligen werde.

In Ausland | 25.03.2019 13:05

Das "Kernproblem" in der Flugsicherung sei "zu wenig Personal", sagte Daniel Liebhart, Betriebsratsvorsitzender bei der Austro Control und Vorsitzender des Fachbereichs Luftfahrt in der Gewerkschaft vida, nach den Betriebsversammlungen vom Montag auf Anfrage.

Schwechat | 25.03.2019 19:17

Betriebsversammlungen bei der Austro Control in Schwechat und der Überflugkontrollstelle in Wien haben am Montag zu Beeinträchtigungen auf dem Flughafen Wien geführt. Es gab Verspätungen und Ausfälle.

Wirtschaft | 18.03.2019 14:39

Die dritte Piste am Flughafen Wien darf gebaut werden. Zumindest ist die Umweltverträglichkeitsprüfung nun letztinstanzlich abgeschlossen und die entsprechende Genehmigung erteilt. Denn der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) hat am Montag bekanntgegeben, dass die Einsprüche (Revisionen) von Bürgerinitiativen und Anrainern abgelehnt worden sind.

In Ausland | 18.03.2019 11:51

Die dritte Piste am Flughafen Wien darf gebaut werden. Zumindest ist die Umweltverträglichkeitsprüfung nun letztinstanzlich abgeschlossen und die entsprechende Genehmigung erteilt. Denn der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) hat am Montag bekanntgegeben, dass die Einsprüche (Revisionen) von Bürgerinitiativen und Anrainern abgelehnt worden sind.