Schlagworte für Luftfahrt

Schlagwort Luftfahrt

In Ausland | 21.05.2020 16:59

Bei der AUA (Austrian Airlines) sind es am Ende doch 300 Millionen Euro geworden, die den Beschäftigten bis 2024 als Sanierungsbeitrag infolge der Coronakrise abverlangt werden. Nun liegen Vereinbarungen mit den Arbeitnehmervertretern vor. Pro Jahr geht es um 80 Millionen Euro, die vom Personal geschultert werden müssen.

In Ausland | 21.05.2020 11:00

Die EU hat Leitlinien zu Flugreisen während der Corona-Pandemie vorgelegt. Passagiere und Bordpersonal seien aufgerufen, medizinische Schutzmasken zu tragen, teilten die EU-Behörde für Luftfahrtsicherheit (EASA) und die EU-Krankheitsbekämpfungsbehörde (ECDC) am Mittwochabend mit. Zudem müssten Abstandsregeln "im Rahmen des Möglichen" eingehalten werden.

In Ausland | 21.05.2020 15:25

Hoffnung für die schwer angeschlagene AUA-Mutter Lufthansa: Bei den Verhandlungen mit der deutschen Regierung über milliardenschwere Staatshilfen steht eine Entscheidung kurz bevor. Ein Rettungsplan des Bundes sieht Steuergelder von insgesamt 9 Milliarden Euro vor, um die Lufthansa durch die schwere Krise zu bringen.

Wirtschaft | 19.05.2020 17:32

Die Billigairline Ryanair ist bei der Durchsetzung ihres rigiden Sparprogramms für ihre Österreich-Tochter Laudamotion in der Wirtschaftskammer auf Unterstützung gestoßen. Die Gewerkschaft lehnt die von Ryanair verlangten Arbeitsbedingungen hingegen ab. Damit gibt es weiter keinen neuen Kollektivvertrag für rund 300 Beschäftigte. Ryanair will ohne Einigung bis Mittwoch die Basis in Wien schließen.

In Ausland | 19.05.2020 14:03

Die Billigairline Ryanair ist bei der Durchsetzung ihres rigiden Sparprogramms für ihre Österreich-Tochter Laudamotion in der Wirtschaftskammer auf Verständnis gestoßen. Die WKÖ hat am Dienstag die von Laudamotion verlangten Kürzungen am Kollektivvertrag akzeptiert und unterschrieben. Die Gewerkschaft lehnt diese Maßnahmen allerdings vehement ab, womit der abgeänderte KV nicht in Kraft treten kann.

Wirtschaft | 19.05.2020 09:10

Die Coronavirus-Epidemie hat die Luftfahrtbranche in eine bisher noch nie dagewesene Krise gestürzt. Der Flughafen Wien hat im ersten Quartal bei Umsatz, Ergebnis sowie den Passagierzahlen deutliche Einbußen hinnehmen müssen. Weltweite Reisebeschränkungen und Flugstreichungen sorgten von Jänner bis März für ein Passagierminus von rund 19 Prozent.

Chronik Gericht | 18.05.2020 16:51

Die AUA sowie die anderen Fluggesellschaften des deutschen Lufthansa-Konzerns, darunter die Lufthansa selbst sowie die Swiss, haben wegen der unsicheren Lage angesichts der Corona-Pandemie den Zeitraum für kostenlose Umbuchungen von Flugreisen verlängert.

In Ausland | 18.05.2020 12:30

Der irische Billigflieger Ryanair fährt angesichts der Einschränkungen in der Luftfahrt durch die Coronakrise ein scharfes Sparprogramm. Dem dürfte auch die Lauda-Basis in Wien zum Opfer fallen, sagte Firmenchef Michael O'Leary am Montag anlässlich der Präsentation der Unternehmensergebnisse für 2019/20. Er rechne nicht mehr mit einer Einigung mit der Gewerkschaft.

Wirtschaft | 17.05.2020 10:48

Die Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Verkehrsflughäfen (AÖV ) schließt sich der Forderung des oberösterreichischen Landeshauptmanns Thomas Stelzer (ÖVP) nach einer Standortgarantie für die Bundesländerflughäfen im Gegenzug für staatliche Hilfen an die Austrian Airlines (AUA) an. Seit Wochen laufen Verhandlungen zu den AUA-Staatshilfen.

In Ausland | 16.05.2020 15:00

Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) fordert im Gegenzug für staatliche Hilfen an die Austrian Airlines (AUA) eine Standortgarantie für die Regionalflughäfen in den Bundesländern. Stelzer ist derzeit auch Vorsitzender der Landeshauptleutekonferenz. Seit Wochen laufen Verhandlungen zu den AUA-Staatshilfen.

In Ausland | 14.05.2020 16:02

Im Mai dürfte sich entscheiden, wie es für die beiden größten heimischen Fluglinien, Austrian Airlines (AUA) und Laudamotion, weitergeht. Davon hängen auch der Flughafen Wien-Schwechat und dessen bisherige Ausbaupläne ab. Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) lud für Freitagnachmittag zu einem Runden Tisch zum Thema Standort Luftfahrt in Österreich ein.

Chronik Gericht | 13.05.2020 17:33

Die Eurofighter-Piloten des Bundesheeres führen vom 25. Mai bis 5. Juni Abfangmanöver im Überschallbereich durch. Pro Tag sind zwischen 8.00 und 16.00 Uhr zwei Überschallflüge geplant.