Schlagworte für Luftfahrtunglück

Schlagwort Luftfahrtunglück

In Ausland | 24.05.2020 07:43

Nach dem Absturz einer Passagiermaschine in einem Wohngebiet in Pakistan ist der Flugschreiber gefunden worden. Dieser soll nun der Untersuchungskommission übergeben werden, wie ein Sprecher von Pakistan International Airlines (PIA) am Sonntag mitteilte. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums der Provinz Sindh kamen 97 der 99 Insassen bei dem Unglück ums Leben.

In Ausland | 22.05.2020 13:24

Eine Schneise der Verwüstung hat der Absturz einer Passagiermaschine in einem Wohngebiet in Pakistan hinterlassen. Das Flugzeug mit rund 100 Menschen an Bord sei in der Nähe der Stadt Karachi (Karatschi) wenige Minuten vor der Landung abgestürzt, teilte die Luftfahrtbehörde des Landes am Freitag mit. Laut der Airline PIA gab es mindestens 41 Tote, zwei Fluggäste hätten das Unglück überlebt.

In Ausland | 16.05.2020 09:15

Der Pilot des Hubschraubers von US-Basketballstar Kobe Bryant hat vor dem Absturz weder Alkohol getrunken noch Drogen genommen. Das habe die Autopsie des 50-Jährigen ergeben, teilte die Gerichtsmedizin von Los Angeles am Freitag mit. Bei Bryant wurde das Medikament Ritalin gefunden, das vor allem zur Behandlung der sogenannten Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) verordnet wird.

In Ausland | 07.03.2020 10:37

Der Absturz einer Boeing 737 MAX im März 2019 in Äthiopien wurde Insidern zufolge durch die Bauweise des Flugzeuges verursacht. Das gehe aus einem Entwurf des Zwischenberichts zur Absturzursache des Flugs 302 der Ethiopian Airline, bei dem alle 157 Menschen an Bord ums Leben kamen, hervor, wie zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen Reuters gegenüber am Freitag sagten.

In Ausland | 06.02.2020 09:38

Bei einem Flugzeugunglück am Istanbuler Sabiha-Gökcen-Airport sind nach offiziellen Angaben mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Weitere 179 Personen wurden verletzt, wie die türkische Regierung in der Nacht auf Donnerstag mitteilte. Die Boeing 737 der türkischen Billigfluggesellschaft Pegasus mit 183 Menschen an Bord war bei starkem Regenfall von der Landebahn abgekommen.

In Ausland | 30.01.2020 06:02

Die Witwe von US-Basketballstar Kobe Bryant hat sich drei Tage nach dem Hubschrauber-Unglück erstmals zu Wort gemeldet. Nach dem plötzlichen Verlust ihres Mannes - "der großartige Vater unserer Kinder" - und ihrer "schönen, süßen Gianna - eine liebevolle, fürsorgliche und wunderbare Tochter", seien sie und ihre drei Töchter "völlig zerstört", schrieb Vanessa Bryant am Mittwochabend auf Instagram.

In Ausland | 29.01.2020 10:27

Das erste Spiel der Philadelphia 76ers in der National Basketball Association (NBA) nach dem Tod von Kobe Bryant stand ganz in dessen Zeichen. Sixers-Star Joel Embiid spielte am Dienstagabend bei seinem Comeback nach neun Spielen Pause wegen einer Fingerblessur mit Bryants langjähriger Trikotnummer 24 und erzielte 24 Punkte beim 115:104-Heimsieg über die Golden State Warriors.

In Ausland | 23.01.2020 10:57

Beim Absturz eines Löschflugzeugs im Brandgebiet in Australien sind am Donnerstag drei an Bord befindliche US-Amerikaner ums Leben gekommen. Das Flugzeug sei nahe Cooma etwa 100 Kilometer südlich der Hauptstadt Canberra verunglückt, sagte der Feuerwehrchef Shane Fitzsimmons. Zuvor war der Kontakt zu der Maschine abgerissen. Hubschrauber halfen bei der Suche in den Bergen.

In Ausland | 10.01.2020 13:15

Nach dem Flugzeugabsturz mit zwölf Toten in Kasachstan in Zentralasien sehen die Ermittler Vereisungen als mögliche Hauptursache für das Unglück. Die Maschine sei vor dem Start vor zwei Wochen teilweise vereist gewesen, teilten die Behörden am Freitag der kasachischen Staatsagentur Kazinform zufolge in der Hauptstadt Nur-Sultan mit.

In Ausland | 08.01.2020 21:36

Westliche Geheimdienste haben kanadischen Sicherheitskreisen zufolge keine Hinweise darauf, dass das ukrainische Passagierflugzeug im Iran von einer Rakete abgeschossen wurde. Die Geheimdienste gingen nach einer ersten Einschätzung davon aus, dass die Maschine vom Typ Boeing 737 wegen eines technischen Defekts abgestürzt sei. Es deute darauf hin, dass die Triebwerke überhitzt gewesen seien.

In Ausland | 08.01.2020 11:54

Eine ukrainische Passagiermaschine ist Mittwochfrüh in der Nähe des Imam-Khomeini-Flughafens der iranischen Hauptstadt Teheran kurz nach dem Start abgestürzt. Nach Angaben der Hilfsorganisation Iranischer Halbmond kamen alle Insassen ums Leben. Laut ukrainischen Angaben befanden sich insgesamt 176 Menschen in der Boeing 737 - 167 Passagiere sowie neun ukrainische Crewmitglieder.

In Ausland | 08.01.2020 07:29

Eine ukrainische Passagiermaschine ist am Mittwoch in der Früh in der Nähe des Imam-Khomeini-Flughafens der iranischen Hauptstadt Teheran abgestürzt. Nach Angaben der Hilfsorganisation iranischer Halbmond kamen alle Insassen ums Leben. Ein Sprecher sagte im iranischen Staatsfernsehen, es seien alle 173 Passagiere und Crewmitglieder getötet worden.

In Ausland | 28.12.2019 10:33

Nach dem Flugzeugunglück am Airport von Almaty hat die zentralasiatische Republik Kasachstan einen nationalen Tag der Trauer angesetzt. Die Regierung in dem Land an der Grenze zu China forderte die Medien zum Verzicht auf jede Form von Unterhaltungsprogrammen am Samstag auf, wie kasachische Medien berichteten.

In Ausland | 27.12.2019 16:11

Fünf Tage nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs im Salzburger Pinzgau ist am Donnerstagnachmittag die zwölfjährige Tochter des Piloten im Spital gestorben. Das teilte der Sprecher der Landeskliniken am Freitag der APA mit. Das Mädchen hatte multiple Knochenbrüche und innere Verletzungen erlitten. Seine neunjährige Schwester hatte den Absturz mit Prellungen überlebt, der Vater starb am Unfallort.

In Ausland | 27.12.2019 13:24

Bei einem Flugzeugabsturz sind am Freitag in Kasachstan zwölf Menschen ums Leben gekommen. Das Flugzeug mit 95 Passagieren und fünf Besatzungsmitgliedern war kurz nach dem Start vom Flughafen der Millionenstadt Almaty abgestürzt und in ein Haus gekracht. Wie durch ein Wunder überlebten die meisten Insassen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden 53 Menschen verletzt, darunter neun Kinder.