Schlagworte für Lutheraner

Schlagwort Lutheraner

In Ausland | 19.06.2019 10:11

Die viel kritisierte Karfreitags-Regelung von ÖVP und FPÖ zeigt erstmals ihre Unzulänglichkeiten. In Zeltweg haben 30 Bundesheerbedienstete ihren persönlichen Feiertag am Tag der Airpower gelegt und damit eine Protestaktion gestartet. Ursprünglich sollen es sogar 40 Soldaten gewesen sein. Es handelt sich zwar nicht um Piloten, aber um Personen, die bei der Flugshow unabkömmlich sind.

In Ausland | 07.06.2019 11:51

Die steirische ÖVP macht sich für eine Reform der umstrittenen Karfreitags-Regelung stark. "Der Karfreitag soll für die Evangelischen frei sein, und wenn es nicht anders geht, dann auch für die Katholiken", sagte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in der "Kleinen Zeitung" (Freitag-Ausgabe). In der ÖVP betonte man gegenüber der APA, man halte an den Regierungsbeschlüssen fest.

In Ausland | 04.05.2019 00:30

Die evangelische Kirche A.B. in Österreich wählt am Samstag einen neuen Bischof. Der bisherige Amtsinhaber Michael Bünker geht nach seiner regulären Amtszeit von zwölf Jahren in Pension. Zur Wahl stehen drei Kandidaten: Der ehemalige Diakonie-Direktor Michael Chalupka, Kärntens Superintendent Manfred Sauer und der oberösterreichische Pfarrer Andreas Hochmeir.

In Ausland | 19.04.2019 14:02

Die von der Streichung des Feiertags betroffenen Kirchen haben am Karfreitag gemeinsam ein Zeichen gegen die neue Regelung gesetzt. Vertreter der Evangelischen Kirchen A.B. und H.B. sowie der Methodisten und Altkatholiken trafen sich in der Wiener Innenstadt, um ihren Unmut darüber auszudrücken und auf die Bedeutung des Feiertags aufmerksam zu machen.

In Ausland | 14.04.2019 05:00

Der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker warnt vor einer "Privatisierung" von Feiertagen. Anlass ist der Vorschlag des Präsidenten der Industriellenvereinigung (IV) nach einer Umwandlung aller Feiertage in Urlaubstage.

Politik | 14.03.2019 11:55

Die SPÖ Niederösterreich fordert in der Karfreitags-Debatte einen zusätzlichen Urlaubstag für alle Landes- oder Gemeindebediensteten oder einen zweiten Landesfeiertag am Karfreitag selbst.

In Ausland | 12.03.2019 11:03

Die Arbeiterkammer (AK) setzt in der Debatte über die Karfreitags-Regelung der Regierung ihre Hoffnungen in den Bundesrat. Präsidentin Renate Anderl (SPÖ) appellierte am Dienstag an die Ländervertreter aller Fraktionen, dem Gesetz, wonach an diesem Tag ein Urlaubstag konsumiert werden müsste, nicht zuzustimmen. Stattdessen solle man "zurück an den Start".

In Ausland | 06.03.2019 20:13

500 Teilnehmer haben am Mittwochabend am ökumenischen Schweigemarsch zum Karfreitag teilgenommen, der von evangelischer, altkatholischer und römisch-katholischer Kirche veranstaltet wurde.

Mödling | 06.03.2019 13:27

In der Debatte um den Karfreitag setzt Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) auf eine eigene Lösung. Dieser wird künftig - anders als bisher - ein normaler Arbeitstag, im Gegenzug dafür erhalten Beschäftigte der Gemeinde zusätzlichen Urlaubsanspruch.

Politik | 05.03.2019 10:33

Die Landesgruppe Niederösterreich des Städtebundes startet laut ihrem Vorsitzenden, St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler (SPÖ), in der Causa Karfreitag "eine Umfrage, wie das die einzelnen Gemeinden regeln wollen".

In Ausland | 04.03.2019 15:00

Nur wenige Tage nachdem ÖVP und FPÖ den Karfreitags-Feiertag gestrichen haben, werden erste Ausnahmen von der Regel angekündigt - zumindest für Beamte.

In Ausland | 04.03.2019 13:33

Der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker geht in einem Brief an die Pfarrgemeinden mit der Karfreitags-Regelung der Regierung ins Gericht. Es wurde "einseitig den Interessen der Wirtschaft gefolgt - und ein öffentliches Versprechen gebrochen", schreibt er darin. Gegenüber allen Beteuerungen sei den Evangelischen der Karfreitag als Feiertag genommen worden.

In Ausland | 28.02.2019 05:57

Der Europarechtler Walter Obwexer widerspricht der Ansicht, der mit der neuen Karfreitagsregelung verbundene Eingriff in den Generalkollektivvertrag wäre EU-rechtswidrig. Vielmehr komme Österreich damit seiner unionsrechtlichen Verpflichtung nach, meinte er gegenüber der APA - und verwies auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes vom September 2018.