Schlagworte für Maschinenring

Schlagwort Maschinenring

Erlauftal | 26.08.2019 16:00

Seit vergangenem Freitag hat die Gemeinde Wang nach 19 Jahren „Abstinenz“ wieder einen Nahversorger.

Waidhofen | 31.07.2019 04:32

Eigentlich hätte die Angelegenheit, ob Walter Nitsch einen 1.000 Quadratmeter großen Teil des vom Maschinenring zum Kauf geplanten Betriebgrundes im Betriebsgebiet Ost haben kann oder nicht, bis Montagabend geklärt sein sollen (die NÖN berichtete).

Waidhofen | 26.07.2019 12:42

Wer die letzte Waidhofner Gemeinderatssitzung Ende Juni mitverfolgt hatte, dürfte bei der jüngsten Sitzung des Waidhofner Gemeinderats am Donnerstag so etwas wie ein Deja-Vu gehabt haben: Wieder ging es nicht nur temperaturmäßig heiß her im Sitzungssaal, auch die Gemüter waren wieder ordentlich aufgeheizt.

Horn | 13.07.2019 04:34

Landwirtschaftskammer und Maschinenring wollen Landwirte in der digitalen Zukunft unterstützen und die Bildungswerkstatt als zentrale Drehscheibe nutzen.

Wirtschaft | 17.06.2019 15:07

Am 12. Juni fand in der Bildungswerkstatt Mold die 49. ordentliche Generalversammlung des Maschinenrings Niederösterreich-Wien statt. Neben dem Obmann- und Geschäftsbericht standen heuer die Neuwahlen des Landesobmanns und seiner zwei Stellvertreter sowie des Landesvorstands am Programm.

Wirtschaft | 11.06.2019 11:45

Österreichweit arbeiten rund 30.000 Personen beim Maschinenring. Und das in über 300 verschiedenen Berufen, vom Winterdienst-Mitarbeiter bis zum Büroangestellten. In einer Kampagne, die jetzt ausgerollt wird, wirbt der Maschinenring um neue Mitarbeiter.

Hollabrunn | 20.05.2019 09:49

Bei der Vollversammlung des Maschinenrings Hollabrunn-Horn sprach Obmann Johann Efferl über die Herausforderungen in der Landwirtschaft. Johann Gnauer sprach darüber, wie im Boden Wasser gespeichert werden kann.

Politik | 20.09.2018 14:06

Der langjährige und erfolgreiche Landesgeschäftsführer des Maschinenring Niederösterreich-Wien, Christian Wildeis, schlägt neue Wege ein: Nach mehr als 15 Dienstjahren zieht er sich zurück, um sich voll und ganz dem Familienbetrieb in Weißenkirchen (Bezirk Krems) zu widmen.

Wirtschaft | 20.06.2017 01:36

Künftig sollen noch mehr Treibstoffe und Betriebsmittel eingespart werden.