Schlagworte für Migration

Schlagwort Migration

Politik | 02.11.2012 10:10

Integrationsstaatssekretär Kurz setzt sich weiter auf das Thema Staatsbürgerschaften und hat am Freitag dafür plädiert, Einbürgerungen durch die Regierung im "besonderen Interesse der Republik" künftig strenger zu handhaben.

Politik | 25.10.2012 18:02

Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs haben am Donnerstag massive Kritik an der Politik im Umgang mit Flüchtlingskindern geübt. "600 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ohne Tagesstruktur, Betreuung und Schulmöglichkeit in einem Massenquartier monatelang 'unterzubringen' ist ein kinderrechtlicher Skandal", hieß es in einer Aussendung.

Politik | 11.10.2012 12:48

Das Angebot an Lerncafes der Caritas, in denen benachteiligte Kinder beim Lernen unterstützt werden, wird weiter ausgebaut.

Politik | 09.10.2012 14:01

Integrations-Staatssekretär Kurz wirft Unterrichtsministerin Schmied eine Blockade seiner Initiativen vor. "Das Thema Integration und Schule ist eine riesige Baustelle", so Kurz am Dienstag im Ö1-"Morgenjournal". Konkret warf er der Ministerin unter anderem vor, sein Projekt der Integrationsbotschafter an Schulen zu torpedieren.

Politik | 21.09.2012 15:38

Kritik an der "Abschiebung von Migranten in Sonderschulen"übt Integrations-Staatssekretär Kurz. So lag der Ausländeranteil an Sonderschulen im Schuljahr 2010/11 laut Statistik Austria österreichweit mit 18 Prozent fast doppelt so hoch wie an Regelschulen mit rund zehn Prozent. Für den ÖVP-Politiker ist das ein "scheinheiliges, verlogenes System".

Politik | 18.09.2012 09:36

Zwei Drittel der Österreicher sprechen sich für eine Zusammenlegung von schlecht Deutsch sprechenden Schülern in speziellen Klassen aus, in denen intensiv Deutsch geübt wird.

Politik | 13.09.2012 11:55

Welche Schüler in eine Schule gehen, kann die Lernergebnisse des Einzelnen signifikant beeinflussen. Dabei wirkt es sich stärker negativ aus, wenn viele Schüler an einem Standort aus einem bildungsfernen Elternhaus kommen als wenn viele eine andere Muttersprache bzw. Migrationshintergrund haben.

Politik | 23.08.2012 14:07

Wie die Bildungskarriere von Kindern und Jugendlichen aussieht, hängt in Österreich stark von Bildung, Einkommen und Herkunft der Eltern ab, wie zahlreiche Studie zeigen.

Politik | 17.07.2012 14:10

Integrationsstaatssekretär Kurz hofft weiter auf eine möglichst rasche Einführung eines zweiten verpflichtenden Kindergartenjahres für Kinder mit Sprachschwierigkeiten. Eine Diskrepanz zum familienpolitischen Credo seiner Partei sieht er dabei nicht, denn es gehe ja um Maßnahmen nur für jene Familien, in denen es daheim nicht genügend Unterstützung für die Kinder gebe.

Kultur Festivals | 11.07.2012 13:15

Mit dem Projekt "Migrants Care" will Integrationsstaatssekretär Kurz die Erwerbstätigkeitsquote unter Migranten erhöhen und gleichzeitig dem Fachkräftemangel im Pflegebereich entgegenwirken.

Wirtschaft | 10.07.2012 14:01

Derzeit ist Arbeitslosigkeit noch das große Thema am Arbeitsmarkt, in naher Zukunft könnte sich das aber ändern, warnt Sozialminister Hundstorfer. "Wir werden in den nächsten acht Jahren 170.000 Arbeitnehmer weniger haben, weil wir ganz einfach schrumpfen" sagte er am Dienstag im "ORF-Morgenjournal". Das lasse sich aus den Geburtenzahlen ableiten: "Es kommt keine Jugend nach".

Politik | 11.06.2012 12:53

Integrationsstaatssekretär Kurz (ÖVP) will junge Migranten zu mehr ehrenamtlichem Engagement motivieren. "Vereine sind der Ort, an dem Zusammenhalt gelebt wird und wo Integration ganz von alleine passiert", so Kurz.

Politik | 06.06.2012 05:45

Zum ersten Mal seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen Österreichs zu Nigeria besucht ein heimischer Spitzenpolitiker das westafrikanische Land.

Politik | 20.04.2012 12:00

Das Innenministerium wird nach Prüfung der Vorschläge der JVP für mehr direkte Demokratie einen Gesetzesvorschlag erarbeiten. Das kündigten Ressortchefin Mikl-Leitner und Integrationsstaatssekretär und JVP-Chef Kurz am Donnerstagabend an. Der Gesetzesvorschlag entstehe parallel zu den Gesprächen auf politischer Ebene. Einen Zeithorizont für dessen Fertigstellung nannte die Ministerin nicht.