Schlagworte für Monsanto

Schlagwort Monsanto

In Ausland | 28.03.2019 09:29

Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer hat im wichtigen Großprozess um angeblich krebserregende Produkte der Tochter Monsanto eine herbe Schlappe erlitten.

In Ausland | 27.03.2019 23:33

Das zum deutschen Bayer-Konzern gehörende US-Unternehmen Monsanto muss fast 81 Millionen Dollar (knapp 72 Millionen Euro) an den an Krebs erkrankten Edwin Hardeman zahlen. Dies entschied ein Gericht im US-Bundesstaat Kalifornien am Mittwoch.

In Ausland | 26.02.2019 07:20

Der große US-Rechtsstreit um mögliche Krebsgefahren glyphosathaltiger Produkte der Bayer-Tochter Monsanto hat turbulent begonnen. Die Auseinandersetzung vor Gericht gipfelte am Montag darin, dass der zuständige Bundesrichter Vince Chhabria der Klägerseite mit Sanktionen drohte.

In Ausland | 21.11.2018 05:57

Die Bayer-Tochter Monsanto hat wie angekündigt Berufung gegen die Verurteilung im Glyphosat-Prozess in den USA eingelegt. Der Chemiekonzern forderte am Dienstag in Kalifornien einen neuen Prozess im Fall um den krebskranken Ex-Hausmeister Dewayne Johnson.

In Ausland | 23.10.2018 16:10

Deutlich kleinere Strafe, doch das Urteil bleibt bestehen: Monsanto muss in den USA mit einem zweistelligen Millionenbetrag für gesundheitsschädliche Produkte büßen. Ein Gericht in Kalifornien sah einen Zusammenhang zwischen Unkrautvernichtern der Bayer-Tochter mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat und der Krebserkrankung eines 46-jährigen Platzwarts als erwiesen an.

In Ausland | 13.08.2018 14:32

Heimische Umweltschutzorganisationen haben das Schadenersatz-Urteil in den USA gegen den Agrarkonzern Monsanto wegen des Herbizids Glyphosat begrüßt. "Die Argumentation der Anklage hat die Jury offenbar überzeugen können", sagte Helmut Burtscher-Schaden, Biochemiker bei Global 2000, in einem Statement. Auch Greenpeace forderte am Montag erneut ein Aus von Glyphosat in Österreich.

In Ausland | 11.08.2018 16:13

Der Agrarkonzern Monsanto ist im ersten Prozess wegen angeblich verschleierter Krebsrisiken seines Unkrautvernichters Roundup mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat zu einem Schadenersatz von 289 Millionen Dollar (253 Millionen Euro) verurteilt worden. Die Mittel hätten "wesentlich" zur Krebserkrankung des Klägers beigetragen, befand ein Geschworenengericht am Freitag in San Francisco.

In Ausland | 20.06.2018 16:27

Für Dewayne Johnson ist klar: Seine Krebserkrankung im Endstadium ist auf Roundup zurückzuführen - das glyphosathaltige Unkrautvernichtungsmittel des US-Saatgutherstellers Monsanto. 2016 reichte Johnson deshalb Klage gegen das Unternehmen ein, dem er eine Verschleierung der Gefahren des Pestizids vorwirft.

In Ausland | 27.06.2017 06:19

Der Saatgut-Konzern Monsanto hat mit seinem umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat einen Rückschlag in den USA erlitten. In Kalifornien teilte die zuständige Behörde für Gesundheit und Umwelt am Montag mit, Glyphosat werde ab dem 7. Juli auf die Liste mit Chemikalien gesetzt, die krebserregend sein können.

In Ausland | 22.03.2017 12:50

Am Donnerstag veröffentlicht Global 2000 den rund hundert Seiten umfassenden Report "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft", der unter anderem aufzeigen soll, wie der US-Saatgutriese Monsanto aktiv daran beteiligt war, dass das Herbizid weiter verwendet werden darf.