Schlagworte für Pensionen

Schlagwort Pensionen

In Ausland | 21.09.2019 14:25

Die Pensionsversicherungsanstalt schätzt die Mehrkosten durch die Abschaffung der Abschläge nach 45 Beitragsjahren im kommenden Jahr auf 40 bis 50 Millionen Euro im Bereich der Arbeitnehmer.

In Ausland | 28.08.2019 12:45

Die Präsidenten des Seniorenrates sind zu Mittag mit den Klubchefs der Parlamentsparteien sowie der Sozialministerin und dem Finanzminister zusammengekommen, um die Pensionsanpassung für das kommende Jahr zu vereinbaren. Kleine Pensionen bis 1.111 Euro werden demnach ab 1. Jänner um 3,6 Prozent angehoben.

In Ausland | 23.08.2019 17:14

Der Seniorenrat geht mit Forderungen in den Pensionsgipfel. Kleine Pensionen bis 1.250 Euro sollen 2020 um den doppelten Wert der gesetzlichen Anpassung, also um 3,6 Prozent erhöht werden. Darüber soll die Anpassung bis zur Höchstpension von derzeit 3.477 Euro bis auf 1,8 Prozent gesenkt werden. Höhere Pensionen sollen um 1,8 Prozent angehoben werden. ÖVP, SPÖ und FPÖ unterstützen den Vorschlag.

In Ausland | 19.08.2019 13:41

Bei der aufgrund der Inflation im vergangenen Jahr gesetzlich vorgegebene Erhöhung der Pensionen um 1,8 Prozent dürfte es auch heuer nicht bleiben.

In Ausland | 29.07.2019 12:56

Anlässlich des "Equal Pension Day" - also jenem Tag, an dem Männer bereits so viel Pension bekommen haben, wie Frauen erst bis Jahresende erhalten werden - hat Frauenministerin Ines Stilling am Montag den Wunsch an die nächste Bundesregierung deponiert, sich weiter dieses Themas anzunehmen.

In Ausland | 12.06.2019 13:59

Die Wirtschaftskammer hat nach einem "Falter"-Bericht über eine Vereinskonstruktion zur Versorgung von Frühpensionisten ihr gewähltes Modell verteidigt.

In Ausland | 16.05.2019 10:33

Die Mindestpensionen für Menschen mit 40 Beitragsjahren werden von 995 auf 1.200 Euro netto angehoben. Mit 30 Versicherungsjahren wird es eine Anhebung auf 1.025 Euro geben. Dabei werden fünf Jahre Kindererziehung und ein Jahr Präsenz- bzw. Zivildienst angerechnet. Die Umsetzung dieser Maßnahmen hat die Regierung am Donnerstag für 1. Jänner 2020 angekündigt.

In Ausland | 24.04.2019 06:30

ÖVP und FPÖ sehen trotz steigender Lebenserwartung und steigender Kosten des Pensionssystems weiterhin keinen Handlungsbedarf zur Anhebung des gesetzlichen Pensionsantrittsalters. Das geht aus dem "Nationalen Reformprogramm 2019" hervor, das die Regierung am Mittwoch nach Brüssel schickt und das der APA vorliegt. Eine entsprechende Empfehlung der EU-Kommission wird zurückgewiesen.

In Ausland | 24.03.2019 08:15

Das Pensionsantrittsalter steigt weiter. Im Vorjahr sind in Österreich die Männer durchschnittlich mit 61,3 Jahren in Pension gegangen, die Frauen mit 59,3 Jahren.

In Ausland | 07.03.2019 07:09

Das Pensionssplitting ist zwar immer noch kein Renner, es wird aber doch beliebter. Im Vorjahr wurden 412 Anträge für diese Aufteilung der Pensionsgutschriften zwischen Elternteilen eingebracht. Das ist der höchste Wert seit Einführung und das sind fast halb so viele wie in den acht Jahren davor zusammen - zwischen 2010 und 2017 wurden insgesamt 954 Anträge gestellt.

In Ausland | 17.01.2019 10:40

Österreich muss nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) einen homosexuellen Polizisten entschädigen, der 1976 verurteilt und aus dem Polizeidienst entlassen worden ist. Dem früheren Beamten wird bis heute seine Pension immer noch strafweise um ein Viertel gekürzt, berichtete das Rechtskomitee Lambda am Donnerstag.

In Ausland | 07.11.2018 15:46

Die Präsidenten des Seniorenrates, Ingrid Korosec (ÖVP) und Peter Kostelka (SPÖ), haben am Mittwoch ein Gespräch mit Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) über die Anpassung der Pensionen für das nächste Jahr geführt.