Schlagworte für Politische Bewegungen

Schlagwort Politische Bewegungen

In Ausland | 17.07.2019 18:53

FPÖ-Generalsekretär Christian Hafenecker reagiert in der "Tiroler Tageszeitung" scharf auf die Aussage von Wiens ÖVP-Chef Gernot Blümel, dass sich die Fortsetzung von Türkis-Blau mit Herbert Kickl "einfach nicht ausgeht".

In Ausland | 16.07.2019 11:54

"Weil ich auf Wien steh" lautet der Slogan der Wiener NEOS in diesem Sommer. Die pinke Stadtpartei hat am Dienstag ihre neue Sommerkampagne präsentiert.

In Ausland | 16.07.2019 11:51

Liste JETZT-Parteiobfrau und Bundeslistenzweite Maria Stern hat die Verweigerung der Unterstützungsunterschriften durch die JETZT-Abgeordneten Bruno Rossmann, Wolfgang Zinggl und Alfred Noll als "lästig" bezeichnet.

In Ausland | 16.07.2019 10:58

Obwohl in Österreich seit Anfang Juni eine unabhängige Expertenregierung am Werk ist, herrscht in vielen Ministerien ein massives Überangebot von türkisen Mitarbeitern.

In Ausland | 10.07.2019 13:25

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) überprüft vorerst mögliche Geldflüsse an 13 parteinahe Vereine. Dazu zählen neben sieben FP-nahen auch Unterstützervereine für ÖVP-Politiker sowie ein Verein im Umfeld des von der Wiener SPÖ veranstalteten Donauinselfests, wie die Rechercheplattform "Addendum" unter Berufung auf einen Bericht des Bundeskriminalamts von Ende Juni berichtet.

In Ausland | 09.07.2019 10:12

Das von der einstigen ÖVP-Regierungsseite initiierte "Familienfest" am 1. Mai in Schönbrunn hat mehr gekostet als ursprünglich angegeben.

In Ausland | 07.07.2019 06:03

Der Wahlkampf nimmt langsam Fahrt auf. Mit diesem Wochenende haben alle größeren Parteien ihre Spitzenkandidaten gekürt, auch die Listenerstellung geht ins Finale. Die ersten Wahlkampftouren und -termine sind geplant oder - insbesondere im Fall von ÖVP-Chef Sebastian Kurz - schon absolviert. Der Intensiv-Wahlkampf soll nach Angaben der Parteien aber erst Ende August/Anfang September starten.

In Ausland | 06.07.2019 12:09

Die Grünen gehen mit Werner Kogler als Spitzenkandidat in die Nationalratswahl. Der Bundessprecher erhielt mit 98,58 Prozent der Delegiertenstimmen fast einhellige Unterstützung. 209 der 212 gültigen Stimmen entfielen beim Bundeskongress am Samstag in Wien auf ihn. Gegenkandidaten gab es keine.