Schlagworte für Prozess

Schlagwort Prozess

Tulln | 21.10.2020 04:00

Bezirk Tulln: 16-Jähriger soll Polizistin schwer verletzt haben. Exekutiv-Pannen machen Fortsetzung der Gerichtsverhandlung notwendig.

In Ausland | 20.10.2020 17:46

Auch der zweite Rechtsgang im Prozess gegen drei Frauen am Landesgericht Klagenfurt wegen Mordes, Brandstiftung und Betrug hat am Dienstagnachmittag mit drei Schuldsprüchen geendet.

In Ausland | 19.10.2020 10:36

Nachdem 2019 eine 86-jährige Frau in Kärnten wegen einer mit Malaria verseuchten Blutkonserve gestorben war, hat sich am Montag die 59-jährige Blutspenderin vor dem Bezirksgericht Spittal an der Drau verantworten müssen. Der Frau wird fahrlässige Tötung vorgeworfen, sie bekannte sich gleich zu Prozessbeginn schuldig. Sie hatte im Fragebogen einen Aufenthalt in Afrika, bei dem sie sich mit Malaria infizierte, verschwiegen.

In Ausland | 16.10.2020 04:30

Am Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen findet am Freitag ein gerichtliches Nachspiel im Fall einer vor drei Jahren im Zuge einer Delogierung vorsätzlich herbeigeführten tödlichen Gasexplosion in Hernals statt. Die Witwe eines damals getöteten Anwalts hat eine Amtshaftungsklage gegen die Republik Österreich eingebracht. Ein Gerichtsvollzieher habe trotz merklichen Gasgeruchs und Zischgeräuschen die Tür öffnen lassen. Kurz danach war es zur Explosion gekommen.

In Ausland | 15.10.2020 16:28

In einem Geschwornenprozess nach einer Messerattacke einer 22-Jährigen auf ihren 27-jährigen Lebensgefährten ist am Donnerstag im Landesgericht Steyr ein unerwartetes Urteil gefällt worden. Die Frau wurde nicht wegen des angeklagten versuchten Mordes, sondern wegen schwerer Körperverletzung schuldig gesprochen. Sie erhielt dafür eine Strafe von 30 Monaten Haft, davon zehn unbedingt. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

In Ausland | 15.10.2020 14:01

Wegen neun Vergewaltigungen in vier Jahren ist am Donnerstag ein 30 Jahre alter Mann aus Südostafrika am Landesgericht Klagenfurt zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Der Vorsitzende des Schöffensenats, Gernot Kugi, erklärte, der Mann sei mit extremer Grausamkeit vorgegangen, daher seien die 13 Jahre angemessen. Der Angeklagte hatte zu Prozessbeginn überraschend neun der zehn ihm vorgeworfenen Vergewaltigungen zugegeben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

In Ausland | 15.10.2020 11:51

Acht Monate bedingte Haft für 38-Jährige. An die Post muss sie 35.674 Euro zahlen.

Hollabrunn | 15.10.2020 04:24

Landesgericht Korneuburg: Tiroler Pensionist (68) gibt sich wie Rechtsgelehrter, um dann wieder Morddrohungen auszusprechen.

St. Pölten | 13.10.2020 17:00

23-Jähriger schlug in St. Pöltenzu. Opfer verzichtet allerdings auf Schmerzengeld. Mit anderem Kontrahenten gibt es Einigung.

Chronik Gericht | 13.10.2020 13:05

Am Landesgericht Wiener Neustadt ist am Dienstag die Geschworenenverhandlung um eine Bluttat in einer Pizzeria in Pitten (Bezirk Neunkirchen) in Szene gegangen.

In Ausland | 12.10.2020 14:48

Wegen versuchten Mordes an seiner Ex-Freundin ist ein 17-Jähriger am Montag am Wiener Landesgericht für Strafsachen nicht rechtskräftig zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Zusätzlich wurde er in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Er hatte am 27. Februar 2020 der 16 Jahre alten Schülerin in Floridsdorf 50 Messerstiche versetzt, wovon 18 in den Kopfbereich und 15 ins Gesicht gingen. Unter anderem stach der Täter dem Mädchen das rechte Auge aus.