Schlagworte für Rathausplatz St. Pölten

Schlagwort Rathausplatz St. Pölten

St. Pölten | 15.02.2019 08:19

„One Billion Rising“ soll ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen setzen. Deshalb wurde gestern weltweit getanzt – auch in St. Pölten.

St. Pölten | 24.12.2018 10:35

„Hallelujah“ erklang am öftesten aus dem gläsernen Studio am Rathausplatz von St. Pölten, und „Hallelujah“  jubelten die St. Pöltner, als Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll die Spendensumme  verkündeten, die während des Ö3-Weihnachtswunders gespendet wurde: 3.750.497 Euro konnten die drei Moderatoren in fünf Tagen und fünf Nächten für den Licht ins Dunkel Soforthilfefonds gesammelt werden.

St. Pölten | 21.12.2018 19:39

„Mit Sternen helfen“ lautete das Motto, mit dem die NÖN und die Bäckerei Hager für das Ö3 Weihnachtswunder Geld sammelten.

St. Pölten | 21.12.2018 17:46

Beste Stimmung auch am dritten Weihnachtswunder-Tag: „Cordula Grün“ schallte am Nachmittag über den Rathausplatz. Josh. stand im gläsernen Ö3-Studio auf der Bühne und hunderte Fans des Wieners sangen den Sommerhit des Jahres lauthals mit.  

Krems | 21.12.2018 14:08

Rund 200 Musikschülerinnen und Musikschüler aus 14 niederösterreichischen Bläserklassen machten die Vorfreude aufs Christkind im Rahmen des Ö3-Weihnachtswunders sichtbar und hörbar. Über die musikalische Darbietung hinaus sammelten die Kinder im Rahmen des Auftritts über 500 Euro für Licht ins Dunkel.

St. Pölten | 21.12.2018 11:07

Auch die Volkspartei Niederösterreich unterstützt das Ö3-Weihnachtswunder am St. Pöltner Rathausplatz: 1.500 Euro wurden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den guten Zweck gesammelt und persönlich übergeben.

St. Pölten | 20.12.2018 16:26

Das Ö3-Weihnachtswunder war am ersten Tag ein wahrer Publikumsmagnet. Mehrere tausend Besucher kamen auf den Rathausplatz, um vor allem Seiler & Speer und Revolverheld zu sehen. Die Polizei musste aufgrund des Andrangs zwischenzeitlich sogar den Zugang über die Rathausgasse sperren.

St. Pölten | 19.12.2018 20:21

Das fünfte Ö3-Weihnachtswunder 2018 ist am Mittwoch gestartet. Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll sind in die gläserne Wunschhütte am Rathausplatz in St. Pölten gezogen. „So viele Leute hatten wir noch nie beim Einzug“, freuten sich die drei Moderatoren. Simon Lewis, Seiler und Speer und zum Abschluss noch Revolverheld bestritten den ersten Tag.