Schlagworte

Schlagwort Rumänien

In Ausland | 02.02.2019 09:19

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Zillertalbundesstraße (B169) hat am Freitag ein Todesopfer und vier zum Teil Schwerverletzte gefordert. Laut Polizei geriet das Auto eines Rumänen (44) aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem anderen Wagen. Eine 39-jährige Insassin aus dem Auto des Rumänen wurde reanimiert, erlag aber im Spital ihren Verletzungen.

In Ausland | 01.01.2019 15:40

Begleitet von Kritik aus Brüssel und innenpolitischem Streit hat Rumänien die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Das 2007 beigetretene Karpatenland will nach Angaben der Regierung ein "neutraler Vermittler" sein bei den Bemühungen der EU, die Zukunft zu planen. Vor Rumänien hatte Österreich die rotierende Ratspräsidentschaft inne.

In Ausland | 27.11.2018 06:07

Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) hat die Teilnahme Österreichs an der von Frankreich und Deutschland entworfenen Vision einer europäischen Armee ausgeschlossen. "Für Österreich als neutrales Land ist eine gemeinsame Armee kein Thema", sagte Kunasek am Rande eines Rumänien-Besuchs gegenüber der APA. "Österreich wäre sicher nicht bereit, an Souveränität aufzugeben."

In Ausland | 21.11.2018 11:57

Prozess in Eisenstadt wegen Kindesentziehung. Buben wurden nach Rumänien gebracht. Urteil nicht rechtskräftig.

In Ausland | 23.10.2018 14:57

Eine 24-Stunden-Pflegerin und ihr Ehemann sind am Dienstag im Grazer Straflandesgericht wegen eines Raubüberfalls auf eine Steirerin im Mai 2017 zu jahrelangen Haftstrafen verurteilt worden. Bei der "Home-Invasion" wurde die 90-Jährige und deren andere Heimhelferin gefesselt und beraubt. Die Angeklagte soll davor während ihrer Arbeit bei der betagten Steirerin die Hausschlüssel gestohlen haben.

Chronik Gericht | 09.09.2018 13:22

Eine Maschine der Austrian Airlines auf dem Weg in den Iran hat am Freitag wegen Rauch an Bord in Bukarest landen müssen. Das Flugzeug landete sicher, zu Schaden kam niemand, meldete Aviation Herald auf seiner Homepage. Laut AUA-Sprecherin Sandra Bijelic war die Cockpit-Scheibenheizung defekt gewesen.

In Ausland | 04.09.2018 08:25

Ein 25-jähriger Mann aus Rumänien ist am Montag bei der Raststation Ansfelden (Bezirk Linz-Land) auf die Fahrbahn der Westautobahn (A1) gelaufen, von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt worden.

In Ausland | 31.08.2018 07:54

Rapid hat am Donnerstag die wohl schönste Niederlage der vergangenen Jahre kassiert. Das 1:2 in Bukarest gegen den Steaua-Nachfolgeclub FCSB reichte dank des Heim-3:1 vor einer Woche zum insgesamt siebenten Einzug in die Gruppenphase der Fußball-Europa-League, was eine kollektive Hochstimmung zur Folge hatte.

In Ausland | 30.08.2018 22:59

Rapid Wien steht in der Gruppenphase der Fußball-Europa-League. Die Mannschaft von Trainer Goran Djuricin konnte sich am Donnerstag nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel auswärts bei Steaua Bukarest eine 1:2-Niederlage erlauben.

In Ausland | 28.08.2018 09:08

Auf dem Papier wirkt die Ausgangsposition von Rapid im Play-off-Rückspiel zur Fußball-Europa-League am Donnerstag (20.30 Uhr MESZ/live ORF eins) gegen den FC Steaua ziemlich vielversprechend. Die Hütteldorfer reisen mit einem 3:1-Vorsprung nach Bukarest, sind allerdings gewarnt: Rumäniens Rekordmeister ließ in Wien einige Topchancen aus und zeigte in der Offensive große Qualität.

In Ausland | 12.08.2018 22:02

In Rumänien sind am Sonntagabend zum dritten Mal in Folge Zehntausende Menschen auf die Straße gegangen, um auf dem umgehenden Rücktritt der Regierung unter Ministerpräsidentin Vasilica Viorica Dancila (Postsozialisten - PSD) und ihres vorbestraften Parteichefs Liviu Dragnea vom Amt des Parlamentspräsidenten zu bestehen.

6 Fotos, APA Red
In Ausland | 11.08.2018 17:05

Bei einem Polizeieinsatz gegen regierungskritische Demonstranten in Rumänien sind mehr als 450 Menschen verletzt worden. Die Polizei verteidigte den von Präsident Klaus Iohannis als "brutal" verurteilten Einsatz als "angemessene" Reaktion auf gewalttätige Demonstranten. Etwa 30 Menschen seien bei den Zusammenstößen festgenommen worden. Für Samstagabend ist eine weitere Kundgebung geplant.

In Ausland | 01.04.2018 13:15

Sargis Martirosjan hat bei den Europameisterschaften im Gewichtheben in Bukarest zwei Medaillen erobert. Der 31-Jährige gebürtige Armenier, der 2014 in Österreich eingebürgert worden ist, sicherte sich mit 182 Kilogramm erstmals Gold im Reißen. Im Zweikampf stand er erstmals bei Titelkämpfen auf dem Podest: 384 Kilogramm brachten Bronze. Den Titel holte der Pole Arkadiusz Michalski (396 kg).