Schlagworte für Ski alpin

Schlagwort Ski alpin

In Ausland | 14.02.2020 14:25

Nach fast vier Wochen Pause starten die Technikerinnen im alpinen Ski-Weltcup mit einem Riesentorlauf am Samstag und einem Slalom am Sonntag in Kranjska Gora wieder durch. Mit US-Star Mikaela Shiffrin fehlt die Gesamtweltcupsiegerin und letzte Double-Gewinnerin in Slowenien weiterhin. Verbandspräsident Peter Schröcksnadel hoffte auf Punktezuwachs beim unter seinen Erwartungen fahrenden Team.

In Ausland | 13.02.2020 14:16

Die Serie von Heimsiegen bei Weltcup-Abfahrten ist am Donnerstag zu Ende gegangen. Der Deutsche Thomas Dreßen setzte sich in Saalbach vor den Schweizern Beat Feuz (+0,07), Mauro Cavizel (0,09), Carlo Janka (0,26) und Niels Hintermann (0,49) durch und holte damit seinen insgesamt fünften Weltcup-Erfolg, den dritten in diesem Winter. Bester ÖSV-Abfahrer war Vincent Kriechmayr als Sechster.

In Ausland | 12.02.2020 16:50

Nach dem Gesetz der Serie kann der Sieger der Weltcup-Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm eigentlich nur Matthias Mayer heißen. So einfach ist das aber freilich nicht zu bewerkstelligen, auch wenn der Kärntner 2015 die bisher letzten Speedrennen im WM-Kandidaten-Ort für 2025 gewonnen hat. Der Schweizer Beat Feuz könnte den Gewinn der kleinen Kugel bereits fix machen, es folgen nur noch zwei Abfahrten.

In Ausland | 11.02.2020 15:36

Matthias Mayer hat nach seiner Erkrankung wieder Substanz aufgebaut, die fünf abgenommen Kilogramm hat der Kärntner Doppel-Olympiasieger schon wieder zugelegt.

In Ausland | 11.02.2020 11:19

Neuschnee und Verwehungen im oberen Bereich haben ein erstes Abfahrtstraining der alpinen Skiherren am Dienstag in Saalbach-Hinterglemm unmöglich gemacht.

In Ausland | 11.02.2020 06:15

Angesichts der auch in diesem Weltcup-Winter zahlreichen Verletzungen im alpinen Skisport plädiert ÖSV-Sportdirektor Toni Giger für ein grundsätzliches Umdenken. Laut dem Salzburger sollten Kurse so gesteckt werden, dass es keine Anreize gebe, das Material immer aggressiver und damit riskanter abzustimmen. Denn: "Du bist nicht immer mit einem aggressiven Material schneller", meinte Giger.

In Ausland | 10.02.2020 12:43

Frankreichs Alpin-Skistar Alexis Pinturault hat schwere Kritik am Internationalen Skiverband (FIS) geübt. Der 28-Jährige schrieb auf Instagram, dass er "zornig" sei, weil er den "Eindruck habe, betrogen zu werden. Wir als Athleten verkommen zu Statisten einer Show und sind nicht die Hauptdarsteller einer Sportart", betonte Pinturault mit Blick auf den Parallel-Riesentorlauf am Sonntag in Chamonix.

In Ausland | 10.02.2020 06:28

Vor dem Garmisch-Rennwochenende hatte Stephanie Venier noch angekündigt, man werde zusammenhalten, "in guten wie in schlechten Zeiten". Und deshalb freuten sich Österreichs Speed-Fahrerinnen nach Platz zwei für Nicole Schmidhofer im Weltcup-Super-G auch gemeinsam über die Podest-Rückkehr. Und wollen das Thema Krise auch zusammen ad acta legen.

In Ausland | 09.02.2020 16:37

Für die im Weltcup-Super-G am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen gestürzten Viktoria Rebensburg und Sofia Goggia ist die Saison zu Ende.

In Ausland | 09.02.2020 14:47

Loic Meillard hat am Sonntag in Chamonix gleich doppelt zugeschlagen. Der Schweizer sicherte sich im Finale des Parallel-Riesentorlaufs gegen seinen Landsmann Thomas Tumler seinen ersten Weltcup-Sieg. Gleichzeitig gewann Meillard auch die kleine Kristallkugel für den Weltcup-Gesamtsieg in der Disziplin, der erstmals vergeben wurde. Bester Österreicher wurde Fabio Gstrein als Neunter.

In Ausland | 09.02.2020 12:49

Nicole Schmidhofer hat am Sonntag als Zweite in Garmisch-Partenkirchen für den ersten Podestplatz der ÖSV-Alpinski-Damen in dieser Saison im Super-G gesorgt. Der Sieg bei schwierigen Pistenverhältnissen ging an die Schweizerin Corinne Suter, die 0,43 Sekunden voranlag, Dritte wurde ihre Landsfrau Wendy Holdener (0,70).

In Ausland | 08.02.2020 14:17

Der Franzose Clement Noel hat seinen dritten Saisonsieg im Ski-Weltcup geschafft. Der 22-Jährige setzte sich am Samstag vor seinem Heimpublikum in Chamonix im Slalom durch, dahinter landeten zwei 23-jährige Podest-Neulinge: Hinter dem Norweger Timon Haugan wurde der Kärntner Adrian Pertl Dritter. Auch Michael Matt als Vierter und Marco Schwarz als Achter trugen zu einem guten ÖSV-Ergebnis bei.