Schlagworte für Staatshilfen

Schlagwort Staatshilfen

In Ausland | 02.08.2020 16:05

Die Mitte März aufgrund des Epidemiegesetzes geschlossenen Betriebe in Österreich können langsam auf eine Entschädigung hoffen. Die entsprechende Verordnung zur Verdienstentgangsregelung sei am 22. Juli in Kraft getreten, hieß es aus dem Gesundheitsministerium am Sonntag auf APA-Anfrage.

In Ausland | 23.07.2020 11:38

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) hat sich von der Verhandlungslinie von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) beim EU-Gipfel zum Corona-Wiederaufbauplan distanziert. Er hätte das ursprüngliche "Mischungsverhältnis von Zuschüssen und Krediten so belassen", sagte Kogler am Donnerstag auf die Frage, was er beim Gipfel anders gemacht hätte.

In Ausland | 21.07.2020 15:36

Der als historische EU-Finanzdeal ist von österreichischen Politikern und Interessensvertretern unterschiedlich kommentiert worden. Während ÖVP und Wirtschaftsvertreter am Dienstag erfreut reagierten, kam von den Oppositionsparteien und Umweltorganisationen Kritik. Im Fokus standen dabei der österreichische Beitragsrabatt und Kürzungen bei den Coronahilfen, darunter im Klimabereich.

In Ausland | 19.07.2020 10:16

EU-Ratspräsident Charles Michel hat zum Auftakt des dritten Gipfeltages in Brüssel die Beratungen mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron fortgesetzt. Dies teilte ein Sprecher von Michel Sonntagfrüh mit. Der Gipfel soll in großer Runde wieder zu Mittag zusammentreten.

In Ausland | 05.07.2020 16:07

Mit 1. Juli wurde nicht nur die Förderung für Elektroautos erhöht, sondern auch E-Bikes und Transporträder werden stärker gefördert als bisher. E-Bikes werden nun mit 350 Euro pro Fahrrad gefördert (bisher 200 Euro), vorausgesetzt es werden mindestens fünf Stück angeschafft. Damit will man besonders für Betriebe, Gebietskörperschaften und Vereine einen stärkeren Anreiz für "JobRäder" setzen.

In Ausland | 04.07.2020 07:00

Zur weiteren Corona-Unterstützung für Familien hat die Regierung zuletzt einen Bonus von 100 Euro pro Kind für Arbeitslose sowie Notstands- und Sozialhilfebezieher angekündigt. Die Arbeiterkammer (AK) begrüßt diesen "Familienzuschuss" zwar grundsätzlich, sieht aber dennoch eine gewisse Mogelpackung darin. Der neu geschaffene gesetzliche Rahmen würde nämlich mehr als 100 Euro zulassen.

In Ausland | 03.07.2020 14:45

SPÖ-Klubobfrau Pamela Rendi-Wagner hat heute die Werbetrommel für die 4-Tage-Woche gerührt. Diese sei eine "Win-Win-Win-Situation" für Arbeitnehmer, Unternehmer und Staat - und koste nur ein Fünftel der jetzigen Kurzarbeit. Nun gelte es, "mutig zu denken und ideologische Scheuklappen abzulegen", so Rendi-Wagner am Freitag vor Journalisten.

In Ausland | 30.06.2020 11:14

Die Regierung hat am Dienstag ihr zur Bewältigung der Coronakrise gedachtes "Konjunkturstärkungsgesetz" auf den Weg gebracht. Es enthält unter anderem die Senkung des Eingangssteuersatzes von 25 auf 20 Prozent sowie Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen. Im letzten Moment zurückgenommen wurde eine potenziell verfassungswidrige Besserstellung der Finanz bei Firmenpleiten.

In Ausland | 28.06.2020 15:44

Österreichs Pensionistenverband (PVÖ) ist verärgert, weil seiner Ansicht nach 1,2 Millionen Pensionisten in Österreich von den Corona-Entlastungen der Regierung ausgeschlossen werden. Im derzeit in Begutachtung befindlichen Konjunkturstärkungsgesetz sei für sie nämlich kein Sozialversicherungs-Bonus vorgesehen, kritisierte der PVÖ am Sonntag.

Kultur Festivals | 26.06.2020 11:27

Der Bund erhöht aufgrund der Auswirkungen der Coronakrise seine diesjährige Förderung für das "IG Netz" von 300.000 auf 500.000 Euro. Das gab Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) am Freitag bekannt. Die außerordentliche Zusatzfinanzierung soll der sozialen Absicherung von darstellenden Künstlern zugutekommen.

In Ausland | 25.06.2020 18:51

Die Lufthansa kann mit deutscher Staatshilfe weiterfliegen. Die Aktionäre der AUA-Mutter haben am Donnerstag einer 20-prozentigen Kapitalbeteiligung der Bundesrepublik mit einer Mehrheit von 98,04 Prozent zugestimmt. Das damit verbundene Hilfspaket über 9 Milliarden Euro kann nun umgesetzt werden. Auch der AUA-Rettung in Österreich steht nun nichts mehr im Wege.

In Ausland | 23.06.2020 16:04

Der von ÖVP und Grünen angekündigte Kinderzuschuss aus dem "Familienkrisenfonds" soll ab 13. Juli ausgezahlt werden. Laut Sozial- und Familienministerium sollen die 100 Euro pro Kind automatisch an Arbeitslose sowie Notstands- und Sozialhilfebezieher mit Kindern fließen. Außerdem hat die Regierung am Dienstag eine Nachbesserung beim Familienbonus angekündigt.