Schlagworte für Staatsoberhaupt

Schlagwort Staatsoberhaupt

In Ausland | 24.05.2019 09:23

Die Aufhebung der Bundespräsidenten-Stichwahl im Mai 2016 hat in Tirol weitere juristische Nachspiele. Die Korruptionsstaatsanwaltschaft hat Anklage gegen den Kufsteiner Bezirkshauptmann Christoph Platzgummer wegen falscher Beurkundung und Beglaubigung im Amt erhoben, bestätigte das Land Tirol der APA einen Bericht der "Tiroler Tageszeitung". Auch der stellvertretende Wahlleiter wurde angeklagt.

In Ausland | 18.05.2019 22:16

Bundespräsident Alexander Van der Bellen will nach den Rücktritten in der FPÖ und der Ankündigung einer Neuwahl einen "Neuaufbau des Vertrauens".

In Ausland | 10.05.2019 10:24

Die Unregelmäßigkeiten bei der Bundespräsidentenstichwahl im Mai 2016 haben auch in Tirol weitere juristische Nachspiele: Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat den Vorsitzenden der damaligen Wahlbehörde von Innsbruck-Land und seinen Stellvertreter wegen des Verdachts des Amtsmissbrauchs angeklagt, berichtete die "Tiroler Tageszeitung" in ihrer Freitagsausgabe.

In Ausland | 10.05.2019 10:22

US-Präsident Donald Trump hat beim Empfang des amtierenden US-Baseballmeisters nur einem Teil der Mannschaft gratulieren können. Etliche Spieler sowie der Trainer der Boston Red Sox boykottierten die Veranstaltung im Weißen Haus am Donnerstagabend aus Protest gegen die Politik des Präsidenten.

In Ausland | 07.05.2019 05:34

Drei Wochen nach seinem Sieg beim Masters ist Golf-Star Tiger Woods von US-Präsident Donald Trump mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt worden. Bei einer feierlichen Zeremonie im Rosengarten des Weißen Haues verlieh Trump dem 43-Jährigen am Montagabend (Ortszeit) die Freiheitsmedaille des Präsidenten.

In Ausland | 02.05.2019 10:53

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Donnerstag die Meinungs- und Pressefreiheit als "ein Fundament unserer Demokratie, ein Fundament unseres Rechtsstaats" gewürdigt.

In Ausland | 19.04.2019 15:49

Nach der Veröffentlichung des Mueller-Berichts tobt in den USA ein Kampf um die Deutungshoheit. Während sich US-Präsident Donald Trump zunächst als Sieger feierte, sehen die Demokraten viele offene Fragen und wollen über den Kongress die Ermittlungen fortsetzen. Am Freitag setzte der Präsident dann erneut wütende Tweets ab, in denen er seine Kritiker schmähte.

In Ausland | 19.04.2019 13:16

Sonderermittler Robert Mueller hat mehrere Versuche von US-Präsident Donald Trump offengelegt, wie dieser die Untersuchung zur sogenannten Russland-Affäre vereiteln wollte. Während sich Trump für vollständig entlastet hält, sehen die Demokraten in Muellers Erkenntnissen Belege für eine Justizbehinderung und anderes Fehlverhalten des Präsidenten.

In Ausland | 11.04.2019 10:03

Der langjährige sudanesische Machthaber Omar al-Bashir soll zurückgetreten sein. Es gebe Verhandlungen über einen "Militärrat", der interimistisch die Macht übernehmen soll, sagte ein Minister aus der Region Nord-Darfur, Adel Mahjoub Hussein. Zuvor hatten die Streitkräfte eine "wichtige Stellungnahme" angekündigt.

In Ausland | 07.04.2019 08:36

Bundespräsident Alexander Van der Bellen sieht das Friedensprojekt Europa in Gefahr. Immer öfter müssten vor allem sozial Schwache als Sündenböcke herhalten, es werde mit Angst-besetzten Bildern und Begriffen hantiert und Europa drohe wieder, in kleinkrämerischem Nationalismus zu versinken, berichtete Kathpress am Wochenende.

In Ausland | 06.04.2019 14:46

Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus gehen rechtlich gegen den von Präsident Donald Trump verhängten Notstand an der Grenze zu Mexiko vor. Mit ihrer Mehrheit in der Kammer des US-Kongresses reichten sie vor einem Gericht in Washington Klage gegen Trumps Notstandserklärung ein. Das teilte die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, am Freitagabend (Ortszeit) mit.

In Ausland | 31.03.2019 06:18

Die Kandidatin der neugegründeten liberalen politischen Partei Progessive Slowakei (PS) Zuzana Caputova hat ihre Favoritenrolle auch in der entscheidenden zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen bestätigt. Nach Auszählung von 96,78 Prozent der Stimmen lag die 45-Jährige in der Nacht auf Sonntag mit 58,27 Prozent deutlich vor dem langjährigen Europapolitiker Maros Sefcovic mit 41,72 Prozent.