Schlagworte für Stau

Schlagwort Stau

St. Pölten | 09.05.2019 07:46

Eine Sattelschlepper-Kollision auf der Westautobahn (A1) bei Böheimkirchen (Bezirk St. Pölten-Land) hat in der Nacht auf Donnerstag zwei Verletzte gefordert. Ein 49-jähriger Lenker und sein Mitfahrer wurden ins Spital gebracht. Die A1 war laut Exekutive Richtung Linz stundenlang gesperrt. Als die Polizei die Ableitung von der Autobahn absicherte, prallte ein Kleinbuslenker gegen den Streifenwagen.

Chronik Gericht | 02.05.2019 09:32

Am Donnerstag, 2. Mai 2019, wird laut ÖAMTC die Demo „Es ist wieder Donnerstag“ ab ca. 18:30 Uhr für erhebliche Staus im Wiener Abendverkehr im Innenstadtbereich sorgen.

Melk | 30.04.2019 09:36

Gesundheitliche Probleme des Lenkers haben zum Sattelschlepper-Unfall am Montag auf der Westautobahn (A1) zwischen Loosdorf und Melk geführt. Der schwer verletzte Lette wurde von Ersthelfern versorgt und ins Spital St. Pölten geflogen. Aufgrund der Beschädigung der Außenmetallleitschiene Richtung Wien bleibe bis auf weiteres der dritte Fahrstreifen gesperrt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Schwechat | 29.04.2019 17:23

Nach dem Lkw-Brand im S1-Tunnel Rannersdorf dauerten die Aufräumarbeiten am Montagnachmittag an. Parallel lief die Schadensbegutachtung, teilte die Asfinag mit. Wie lange der Tunnel in Fahrtrichtung Vösendorf gesperrt bleibt, war weiterhin nicht absehbar.

Schwechat | 29.04.2019 17:04

Mitten im Tunnel Rannersdorf ging heute Montagfrüh gegen 4.20 Uhr ein Lkw in Flammen auf. Das Fahrzeug brannte völlig aus, die zwei Fahrer wurden leicht verletzt. Der Tunnel war für zweieinhalb Stunden gesperrt - umfangreicher Stau in alle Richtungen ist die Folge.

Chronik Gericht | 18.04.2019 07:50

Am Osterwochenende geht der Reiseverkehr in die 2. und 3. Runde. Das bringt laut ARBÖ Staus und lange Verzögerungen sowohl im Osten als auch im Westen des Landes mit sich.

Chronik Gericht | 10.04.2019 10:36

Drei Reisewellen erwartet der ÖAMTC in den Osterferien, und zwar am Samstag, 13. April, zu Beginn der Ferien, dann speziell am Gründonnerstag und Karfreitag und schließlich am Ostermontag. Staus werden abschnittsweise nicht ausbleiben.

In Ausland | 26.03.2019 09:03

Rund 3.000 oder mehr Teilnehmer werden sich erneut in Wien versammeln um gegen die aktuelle Regierung zu protestieren. Das bringt Sperren und Staus im Abendverkehr mit sich.