Schlagworte für Strafvollzug

Schlagwort Strafvollzug

Krems | 15.01.2019 05:00

Die Probleme im Strafvollzug, der seit längerem unter überbelegten Gefängnissen und personellen Engpässen bei der Justizwache leidet, zeigen sich an der für 162 Insassen konzipierten Justizanstalt (JA) Krems. Wie aus einer parlamentarischen Anfrage der NEOS an Justizminister Josef Moser (ÖVP) hervorgeht, versehen dort bei 177 Häftlingen während der Nachtstunden vier Justizwachebeamte Dienst.

Chronik Gericht | 28.03.2017 02:49

Seit Wochen gibt es Gerüchte um den Standort Krems-Stein. Eine Studie wird Antworten liefern.

Chronik Gericht | 07.01.2014 00:00

Justizanstalt Korneuburg / Vom U-Häftling bis Fußfesselträger: Auf 13.200 Quadratmetern wird zeitgemäßer Strafvollzug durchgeführt. Doch Resozialisierung bleibt eine Herausforderung.

Kultur Festivals | 02.04.2012 14:34

Obwohl der Einsatz der "elektronischen Fußfessel" hinter den ursprünglichen Erwartungen zurückgeblieben ist, zeigt sich der Strafvollzug mit der Entwicklung zufrieden. Derzeit verbüßen 194 Personen ihre Haft dank der Fußfessel außerhalb der Gefängnisse. Eine Flucht gab es mit der Fessel noch nie. Seit der Einführung im September 2010 gab es insgesamt rund 1.500 Anträge, wobei 717 genehmigt wurden.

Chronik Gericht | 03.10.2011 11:06

In Österreich verurteilte Sträflinge aus dem EU-Ausland sollen in Zukunft ihre Haft in deren Heimatländern verbüßen. Die Kosten soll dabei das Heimatland der Betroffenen tragen.

Chronik Gericht | 21.06.2011 13:14

Für Jürgen Stephan Mertens, einen der beiden Rechtsvertreter von Helmut Elsner, sind beim ehemaligen BAWAG-Generaldirektior "die Kriterien der Vollzugsuntauglichkeit mehr als erfüllt". Aufgrund "vielfacher und eindeutiger Befunde" könne beim mittlerweile 76-Jährigen "der Zweck der Haft nicht mehr erreicht werden", betonte der Verteidiger am Dienstag.

Chronik Gericht | 17.06.2011 15:02

Für den ehemaligen BAWAG-Generaldirektor Helmut Elsner könnte die von ihm erhoffte Enthaftung näher rücken. Ein Gutachten des kardiologischen Sachverständigen Joachim Borkenstein, das Elsners Verteidiger beantragt hatten, weil sie den herzkranken 76-Jährigen aus gesundheitlichen Gründen für nicht vollzugstauglich halten, liegt der Justiz mittlerweile vor.