Schlagworte für Tötung

Schlagwort Tötung

Wr. Neustadt | 19.04.2019 18:49

Im Fall eines 42-Jährigen, der im Jänner seine Ex-Partnerin im Bezirk Wiener Neustadt-Land getötet haben soll, liegt die Anklageschrift vor. Dem Mann wird vorgeworfen, der 50-Jährigen 15 Messerstiche zugefügt zu haben.

In Ausland | 19.04.2019 13:13

Im Juni 2017 ist ein Kärntner in der Justizanstalt (JA) Karlau von einem Mithäftling erschlagen worden. Der Täter habe unmittelbar davor "kein Gefährdungspotenzial" gezeigt, betont Justizminister Josef Moser (ÖVP) in einer aktuellen parlamentarischen Anfragebeantwortung. Aus dieser ergibt sich aber, dass der Mann in seiner Zelle ein Waffenarsenal gehortet hatte und als gewaltbereit bekannt war.

Mistelbach | 17.04.2019 15:36

Der Verteidiger des 54 Jahre alten Mannes, der im Dezember 2018 auf Schloss Bockfließ im Bezirk Mistelbach drei Familienmitglieder erschossen haben soll, wird keinen Einspruch gegen die Anklageschrift einbringen

Tulln | 15.04.2019 16:23

Der 36-Jährige, der seine vier Jahre jüngere Ehefrau im Jänner auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Tulln erstochen haben soll, muss sich vor dem Landesgericht St. Pölten wegen Mordes verantworten. Der Termin steht noch nicht fest. Der Anklageschrift zufolge ist der Beschuldigte im Mai 2017 wegen fortgesetzter Gewaltausübung verurteilt worden und damit einschlägig vorbestraft.

In Ausland | 15.04.2019 13:26

Der sogenannte "dritte Mann", der im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Mafia-Mord in der Wiener Innenstadt vom 21. Dezember 2018 ursprünglich der Mittäterschaft verdächtigt wurde, muss sich am 11. Juni wegen schwerer Körperverletzung am Landesgericht verantworten.

In Ausland | 12.04.2019 14:36

73 Menschen sind 2018 in Österreich ermordet worden, 41 Opfer waren dabei laut Statistik des Innenministeriums weiblich. Ausgang für die Zahlen - die offizielle Kriminalstatistik für das Jahr 2018 wurde noch nicht veröffentlicht - ist eine Anfrage der NEOS an Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) über "Statistische Erhebungen zu häuslicher Gewalt". Einen starken Rückgang gab es bei Betretungsverboten.

In Ausland | 12.04.2019 14:13

Nach dem besonders grausamen Verbrechen in einer Innsbrucker Wohnung, bei dem einem 28-jährigen Pakistani mit einem Messer die Kehle durchgeschnitten und die rechte Hand abgetrennt worden war, hat das Landesgericht Innsbruck über den haupttatverdächtigen 22-jährigen Inder die Untersuchungshaft verhängt. Dies teilte die Innsbrucker Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

In Ausland | 11.04.2019 11:00

Nach dem grausamen Gewaltverbrechen in einer Innsbrucker Wohnung mit einem Toten vermutet das Tiroler Landeskriminalamt einen sexuellen Übergriff des Opfers, eines 28-jährigen Pakistani, als Motiv für die Tat.

Mistelbach | 10.04.2019 12:23

Der 54 Jahre alte Verdächtige, der im Dezember auf einem Anwesen im Bezirk Mistelbach drei Familienmitglieder erschossen haben soll, ist einem psychologischen Gutachten zufolge zurechnungsfähig.

Mistelbach | 10.04.2019 12:17

Der 54 Jahre alte Verdächtige, der im Dezember auf Schloss Bockfließ im Bezirk Mistelbach drei Familienmitglieder erschossen haben soll, ist einem psychologischen Gutachten zufolge zurechnungsfähig.