Schlagworte

Schlagwort Türkei

In Ausland | 15.01.2019 17:46

Als geklärt galt der Fall schon länger, doch nun ist der mutmaßliche Täter auch in Haft: In der Türkei wurde ein 34-Jähriger festgenommen, der im vergangenen Mai in Wien-Ottakring einen Taxilenker erstochen haben soll. Einen diesbezüglichen Bericht der Tageszeitung "Österreich" bestätigte die Sprecherin der Wiener Staatsanwaltschaft, Nina Bussek, am Dienstag.

In Ausland | 15.01.2019 13:45

Nach Vorwürfen gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat die Istanbuler Generalstaatsanwaltschaft laut einem Medienbericht die Auslieferung von Basketballstar Enes Kanter beantragt.

In Ausland | 13.12.2018 10:53

Bei einem schweren Zugsunglück am Rande der türkischen Hauptstadt Ankara sind am Donnerstag mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. 47 weitere seien bei der Kollision eines Schnellzugs mit einer Lokomotive verletzt worden, mehrere davon schwer, sagte Verkehrsminister Cahit Turhan. Der Aufprall war so heftig, dass die Lokomotive schwer beschädigt wurde und mehrere Waggons entgleisten.

In Ausland | 05.12.2018 11:18

Der Istanbuler Generalstaatsanwalt hat im Fall des ermordeten saudischen Regierungskritikers Jamal Khashoggi Haftbefehle für zwei hochrangige saudische Beamte ausgestellt. Einer von beiden sei Saud al-Qahtani, einer der engsten Berater von Kronprinz Mohammed bin Salman, wie die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu am Mittwoch berichtete.

In Ausland | 17.11.2018 11:40

Die USA werden die Verantwortlichen für die Tötung des saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi nach Worten von US-Vizepräsident Mike Pence zur Rechenschaft ziehen.

In Ausland | 13.11.2018 12:59

Im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi gibt es laut einem Zeitungsbericht Hinweise auf eine Verwicklung des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman. Ein Mitglied des Kommandos, das Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul umgebracht habe, habe kurz nach der Tat einem Vorgesetzten am Telefon gesagt, er möge "seinem Chef" Bescheid geben, schrieb die "New York Times" (Dienstag).

In Ausland | 27.10.2018 11:43

Saudi-Arabien will die im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi festgenommenen Verdächtigen nicht an die Türkei ausliefern. "Sie sind in Saudi-Arabien inhaftiert, die Ermittlung findet in Saudi-Arabien statt und sie werden in Saudi-Arabien strafrechtlich verfolgt", sagte Riads Außenminister Adel al-Jubeir am Samstag.

In Ausland | 24.10.2018 06:13

Als Reaktion auf die Tötung des saudiarabischen Journalisten Jamal Khashoggi belegen die USA 21 Vertreter des Königreichs mit Einreisesperren. Die mutmaßlich in die Tat verwickelten Verdächtigen sollen nach Angaben des US-Außenministeriums vom Dienstag kein Visum erhalten, bereits erteilte Visa werden entzogen.

In Ausland | 23.10.2018 11:52

Recep Tayyip Erdogan wirft Saudi-Arabien vor, den regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi "grausam getötet" zu haben. Es gebe starke Anzeichen dafür, dass der Mord Tage im Voraus geplant gewesen sei, sagte der türkische Präsident am Dienstag im Parlament. Die Erklärung Saudi-Arabiens, einige Mitglieder des Geheimdienstes seien für die Tat verantwortlich, reiche nicht aus.

In Ausland | 19.10.2018 13:08

US-Präsident Donald Trump hält den regimekritischen saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi für tot. "Es sieht ganz danach aus", antwortete Trump am Donnerstag auf eine entsprechende Frage von Journalisten. "Es ist sehr traurig." Vermutlich träfen Geheimdienstinformationen zu, wonach hochrangige Saudis in den mutmaßlichen Mord verwickelt seien.

In Ausland | 18.10.2018 05:26

Die "Washington Post" hat den bisher letzten Beitrag ihres verschwundenen Kolumnisten Jamal Khashoggi veröffentlicht. Die Zeitung machte in einem Begleittext am Mittwoch zugleich deutlich, dass sie nicht mehr davon ausgeht, dass der saudi-arabische Journalist noch am Leben ist. Indes forderten die Demokraten von US-Präsident Donald Trump die Offenlegung von Finanzbeziehungen zu Saudi-Arabien.

In Ausland | 17.10.2018 06:24

Im Fall des verschwundenen saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi sollen Verdächtige einem US-Medienbericht zufolge dem Umfeld von Kronprinz Mohammed bin Salman angehören.

In Ausland | 16.10.2018 15:04

Die türkischen Behörden prüfen offenbar, ob im Zusammenhang mit dem Verschwinden des saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi Gift eingesetzt wurde. Die Ermittler gingen "vielen Dingen nach, wie etwa toxischen Materialen und solchen Materialen, die entfernt wurden, indem sie übermalt wurden", sagte Präsident Recep Tayyip Erdogan am Dienstag.