Schlagworte für Tabakindustrie

Schlagwort Tabakindustrie

In Ausland | 26.07.2019 19:06

Der Nichtraucherschutz wächst zwar weltweit und Rauchen wird in den meisten Ländern immer teurer und schwerer gemacht - aber bei Hilfen zur Entwöhnung hapert es noch.

In Ausland | 21.06.2019 13:19

Die österreichische Politik sollte - wenn sie zum ehemals bereits geplanten, beschlossenen und dann von der türkis-blauen Regierung wieder gekippten Gastro-Rauchverbot zurückkehrt - keine Ausnahmen akzeptieren. Shishas seien ähnlich gesundheitsgefährlich wie andere Rauchwaren, hieß es am Freitag in einer Stellungnahme gegenüber der APA.

In Ausland | 29.05.2019 10:45

Der ehemalige Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Mittwoch in puncto Nichtraucherschutz aufhorchen lassen. Gegenüber Tagsezeitungen und dem "Ö1-Morgenjournal" deutete der ÖVP-Obmann eine mögliche Zustimmung seiner Partei zur Rücknahme der Aufhebung des Rauchverbots in der Gastronomie an.

In Ausland | 28.05.2019 13:16

Nach dem Ende der FPÖ-Regierungsbeteiligung und der Abwahl der ÖVP-geführten Bundesregierung am Montag haben die NEOS und die Liste JETZT neue Initiativen gesetzt, um dem ausgehebelten Rauchverbot in der Gastronomie doch noch zur Geltung zu verhelfen. Beide Fraktionen brachten im Nationalrat entsprechende Anträge ein. Von der ÖVP kam allerdings umgehend Ablehnung.

In Ausland | 14.03.2019 18:00

Wenige Tage vor ihrem 100. Geburtstag ist eine Frau beim Rauchen auf dem Balkon ihres Seniorenheims in Erding nahe München bei lebendigem Leib verbrannt. Die als starke Raucherin geltende 99-Jährige sei vom Personal wie auch in früheren Fällen in ihrem Rollstuhl zum Rauchen auf den Balkon gebracht worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord am Donnerstag.

In Ausland | 19.10.2018 13:59

Ungarn soll das erste rauchfreie Land der Welt werden. Das fordert Janos Lazar, Beauftragter des Ministerpräsidenten für Nichtraucherschutz. Lazar wolle erreichen, dass Bürger, die nach dem 1. Jänner 2020 in Ungarn geboren werden, keine Tabakerzeugnisse kaufen dürfen, auch dann nicht, wenn sie das 18. Lebensjahr erreicht haben, berichtete die regierungsnahen Zeitung "Magyar Idök".

In Ausland | 24.09.2018 12:29

Die Österreicher sollten unbedingt ab 1. Oktober das "Don't smoke"-Volksbegehren von Ärztekammer und Österreichischer Krebshilfe unterschreiben. Mit dem Kippen des Gastro-Rauchverbots sei von der Regierung der Wunsch von 70 Prozent der Bevölkerung ignoriert worden, hieß es am Montag bei einer Pressekonferenz von Anti-Rauch-Aktivisten in Wien.

In Ausland | 31.05.2018 06:42

Der Anteil der Raucher an der Weltbevölkerung sinkt nach dem neuen Tabakbericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht so schnell wie erhofft. Das erklärte Ziel, die Raucherraten von 2010 bis 2025 um 30 Prozent weltweit zu senken, werde wohl nicht erreicht, berichtete die Organisation zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai.

In Ausland | 16.01.2018 12:31

Die schwarz-blaue Bundesregierung agiert mit dem geplanten Kippen des Gesetzes für eine rauchfreie Gastronomie ab Mai dieses Jahres gegen die Wünsche von 70 Prozent der Österreicher. Das geht aus einer aktuellen repräsentativen GfK-Umfrage der Ärzteinitiative gegen Raucherschäden hervor. Sie wurde am Dienstag in Wien vorgestellt.

In Ausland | 06.12.2017 13:24

Eine Sonderregelung für das ab 1. Mai 2018 geltende Rauchverbot in der Gastronomie soll für die rund 500 Shisha-Lokale gelten. Das haben Gewerkschaft vida, Wirtschaftskammer (WKÖ) und der Shisha-Verband gefordert. 10.000 Arbeitsplätze wären sonst in Gefahr. "Österreich ist Europas einziges Land, wo das Gesetz so dramatisch umgesetzt worden ist", sagte Verbands-Vorsitzender Jakob Baran am Mittwoch.

In Ausland | 04.12.2017 12:27

Dass die Gastronomie einem Rauchverbot skeptisch gegenübersteht, hat einen einfachen Grund: 38 Prozent der Gäste und damit ein höherer Anteil als in der Gesamtbevölkerung sind Raucher. Das zeigt eine von dem Consulting-Unternehmen Kreutzer Fischer & Partner durchgeführte Erhebung. Das nun wieder zur Diskussion stehende Rauchverbot wurde 2015 beschlossen und soll am 1. Mai 2018 in Kraft treten.

In Ausland | 15.11.2017 11:21

Hochrangige Vertreter des heimischen Gesundheitswesens haben in einem gemeinsamen offenen Brief an ÖVP-Chef Sebastian Kurz appelliert, am beschlossenen Rauchverbot in der Gastronomie nicht zu rütteln.