Schlagworte für Tourismus

Schlagwort Tourismus

Wirtschaft | 25.07.2011 16:20

Der heimische Tourismus hat heuer im ersten Halbjahr die Zahl der Urlaubernächtigungen auf Vorjahresniveau gehalten. Die Zahl der Ankünfte erhöhte sich vorläufigen Berechnungen der Statistik Austria zufolge um 2,8 Prozent auf 16,71 Millionen. Die Zahl der Nächtigungen nahm nur um 0,4 Prozent auf 64,11 Millionen zu. Die Urlauber haben ihre Aufenthalte in Österreich weiter verkürzt.

Wirtschaft | 11.07.2011 14:28

Wiens bedeutendste Touristenattraktion, das Schloss Schönbrunn, ist nach Rückgängen während der Krise wieder auf Rekordkurs. Mit 2,6 Mio. Eintritten 2010 liegt man wieder auf dem Niveau des bisher besten Jahres 2007. Im Vergleich zum Jahr 2009 bedeutet das ein Plus von 5 Prozent.

Wirtschaft | 11.07.2011 14:04

Die Österreich Werbung (ÖW) will mit einer Tourismusoffensive neue Hoffnungsmärkte wie die BRIC-Länder Brasilien, Indien und China, Österreichs Nachbarländer Kroatien, die Slowakei und Slowenien sowie die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi-Arabien, Taiwan, Südkorea, die Türkei und Ukraine erschließen. Experten sehen in diesen Ländern großes Potenzial.

Ausflug Reise | 30.06.2011 16:24

Handytelefonate im EU-Ausland werden ab 1. Juli billiger. Die Gebühren für ein- und ausgehende Gespräche sinken auf 13,2 bzw. 42 Cent pro Minute. Die EU-Kommission kündigte für 1. Juli 2012 eine neuerliche Preissenkung auf 11 bzw. 35 Cent an. Die zuständige Kommissarin Neelie Kroes sagte, die Roamingprobleme müssten mit einem "dauerhaften strukturellen Lösungsansatz an der Wurzel gepackt werden".

Wirtschaft | 30.06.2011 15:21

Für Österreicher ist Terrorismus der größte Angstfaktor, wenn es um Gefahren im Urlaub geht. Das ergab eine Umfrage im Auftrag der Allianz. 43 Prozent von 1.000 Befragten nannten auf die Frage, wovor man derzeit am meisten Angst haben müsse, Terror, 32 Prozent Kriminalität, 14 Prozent Naturkatastrophen und zwölf Prozent Krankheiten bzw. Seuchen.

Wirtschaft | 24.06.2011 15:50

Die Mehrheit der Österreicher (55 Prozent) will heuer einen Sommerurlaub machen. Als Reisekosten sind dafür durchschnittlich 1.062 Euro budgetiert, geht aus einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Integral hervor.

Wirtschaft | 24.06.2011 14:07

Die österreichischen Beherbergungsbetriebe können bei den Sommerbuchungen das hohe Niveau des Vorjahres aller Voraussicht nach halten. "Ich glaube nicht, dass ein Plus herauskommt, aber wir können zufrieden sein", sagte der Obmann der Bundessparte Tourismus in der Wirtschaftskammer, Hans Schenner. Fehlende Zuwächse in der Branche zu beklagen wäre "Jammern auf extrem hohem Niveau".

Wirtschaft | 22.06.2011 14:27

Österreichs Bischöfe haben sich aufgrund der aktuellen Diskussion abermals gegen längere Ladenöffnungszeiten ausgesprochen. "Ohne den freien Sonntag wäre das Leben härter, ärmer, trister und unsozialer", hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung nach der Sommervollversammlung der Bischofskonferenz in Mariazell.

Auto Motor | 22.06.2011 11:33

Enorme Preisunterschiede bei Mietautos im Urlaub hat die Arbeiterkammer Oberösterreich in einem Test erhoben. Beispielsweise kann auf Gran Canaria ein Kleinwagen pro Woche zwischen 118 und 398 Euro kosten. Die AK rät daher, unbedingt die Preise zu vergleichen. Geld sparen kann man außerdem, wenn man den Wagen bereits von zu Hause aus im Internet bucht und im Vorhinein mit Kreditkarte bezahlt.

Wirtschaft | 20.06.2011 16:44

Im Vorjahr haben die Österreicher im Juli und August 3,62 Millionen Urlaubsreisen unternommen - davon rund 54 Prozent mit dem Auto, rechnete am Montag der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) vor. Urlauber, die in der Heimat blieben, sind zu 85 Prozent ins Auto gestiegen. Der Rest fuhr mit Bahn oder Bus, während im Inland die Bahn und bei Auslandsreisen der Bus bevorzugt wird.

Wirtschaft | 14.06.2011 14:48

Die Touristen in Österreich haben heuer im ersten Halbjahr deutlich mehr Geld für Shopping ausgegeben als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Mehrwertsteuerrückerstatter Global Blue errechnete ein Umsatzplus von 27 Prozent. Ausländische Touristen ließen heuer jeweils durchschnittlich 356 Euro beim Shoppen in den heimischen Geschäften.

Wirtschaft | 25.05.2011 15:03

Im heurigen Sommerurlaub bekommen die Österreicher in Übersee, der Türkei, Ungarn und Kroatien am meisten für ihr Geld. Vor allem Mexiko ist billig. Den geringsten Wert hat der "Urlaubs-Euro" hingegen in der Schweiz.

Wirtschaft | 24.05.2011 11:45

Die deutsche Einzelhandels- und Tourismusgruppe Rewe, die in Österreich beispielsweise mit den Handelsketten "Billa", "Bipa" und "Merkur" vertreten ist, ist mit einem deutlichen Umsatzanstieg ins Jahr 2011 gestartet und blickt nun mit "großer Zuversicht" auf das Gesamtjahr.

Ausflug Reise | 17.05.2011 14:06

Zwei Drittel der Österreicher (64 Prozent) wollen heuer im Sommer auf Urlaub fahren - etwas mehr als im Vorjahr (61 Prozent). Zum Leidwesen der heimischen Tourismusbetriebe zieht es sie aber verstärkt ins Ausland: Nur noch jeder Fünfte (20 Prozent) will seine Sommerferien in Österreich verbringen, 2010 war es noch jeder Dritte (34 Prozent).

Wirtschaft | 28.04.2011 12:02

Der Trend zu immer kürzeren Urlaubsaufenthalten hält an: Die bisherige Wintersaison brachte den heimischen Tourismusbetrieben zwar mehr Gäste, aber weniger Nächtigungen. Während die Zahl der Gäste (Ankünfte) von November 2010 bis März 2011 um 1,0 Prozent auf 13,6 Mio. zulegte, gingen die Nächtigungen um 0,9 Prozent auf 55,62 Mio. zurück, gab die Statistik Austria am Donnerstag bekannt.