Schlagworte für Unwetter

Schlagwort Unwetter

Zwettl | 31.08.2019 17:44

Gleich drei Einsätze in Folge gab es am 29. August für die Feuerwehr Schönfeld/Wild. Grund war ein Unwetter mit Sturm und Starkregen.

Krems | 30.08.2019 15:12

Ein kurzes, dafür extrem heftiges Gewitter setzte am Donnerstag, 29. 8., binnen weniger Minuten in Paudorf einen ganzen Straßenzug unter Wasser. Die Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun. Die Betroffenen beklagen große Schäden.

In Ausland | 27.08.2019 10:01

In Saalbach-Hinterglemm im Salzburger Pinzgau sind am Montagnachmittag ein 52-jähriger Landwirt und seine 41-jährige Frau durch einen Blitzschlag verletzt worden.

Chronik Gericht | 25.08.2019 10:23

In Teilen Niederösterreichs haben am Samstagabend nach einem Gewitter zahlreiche Feuerwehren ausrücken müssen: Am meisten zu tun gab es für die Helfer in den Bezirken Melk und Neunkirchen.

Korneuburg | 15.08.2019 05:53

Die heftigen Unwetter der letzten Wochen haben in der Gemeinde Ernstbrunn ihre Spuren hinterlassen.

In Ausland | 12.08.2019 15:37

Ein schweres Gewitter mit Sturm hat in der Nacht auf Montag in der Tiroler Gemeinde Mieming (Bezirk Imst) vereinzelt schwere Schäden verursacht. Die Dächer zweier Einfamilienhäuser wurden abgedeckt sowie jene zweier Wirtschaftsgebäude stark in Mitleidenschaft gezogen.

In Ausland | 12.08.2019 14:11

Bei den schweren Monsununwettern im Süden und Westen Indiens sind in den vergangenen Tagen 190 Menschen ums Leben gekommen. Sie ertranken in überfluteten Gebieten, wurden von Wassermassen mitgerissen oder unter Trümmern einstürzender Gebäude begraben, sagten die Katastrophenschutzbehörden. Die Monsunzeit in Südasien dauert gewöhnlich bis September und richtet immer wieder schwere Schäden an.

In Ausland | 12.08.2019 11:53

In China sind mindestens 44 Menschen durch den Taifun "Lekima" ums Leben gekommen. Außerdem wurden 16 Menschen vermisst, wie chinesische Staatsmedien am Montag berichteten. "Lekima", der am Samstag mit heftigem Regen, hohen Wellen und Sturmböen die Ostküste Chinas erreicht hatte und weiter nach Norden zog, wütete tags darauf in der Provinz Shandong. Dort starben fünf Menschen.

Hollabrunn | 05.08.2019 21:42

Am Samstag ging über Retz ein schweres Unwetter nieder. Starkregen schwemmte Schlamm und Geröll von den Äckern und Feldern auf die Straße und setzte mehrere Keller und Straßen unter Wasser.