Schlagworte für Weltcup

Schlagwort Weltcup

NÖ Sportmix | 02.02.2012 14:51

Die größte Herausforderung hat auf die Skidamen schon vor dem Start zum ersten Abfahrtstraining in Garmisch-Partenkirchen gewartet: Wappnen gegen minus 14 Grad.

NÖ Sportmix | 30.01.2012 11:40

Nebel hat vergangenes Wochenende nur ein Herren-Rennen in Garmisch-Partenkirchen zugelassen. Organisatoren und Ski-Zirkus hoffen in dieser Woche auf mehr Glück, wenn die Damen für eine Abfahrt und einen Super-G in den WM-Ort 2011 kommen.

NÖ Sportmix | 29.01.2012 15:55

Maria Höfl-Riesch hat am Sonntag die alpine Weltcup-Super-Kombination in St. Moritz gewonnen und damit der US-Amerikanerin Lindsey Vonn das Triple verpatzt. Die Deutsche siegte mit 3/100 Sekunden Vorsprung auf Vonn.

NÖ Sportmix | 29.01.2012 13:56

Nebel war zum Leidwesen der alpinen Skirennläufer am Sonntag der große Sieger in Garmisch-Partenkirchen.

NÖ Sportmix | 29.01.2012 11:11

Daiki Ito ist bei den beiden Weltcup-Skispringen am Wochenende in seiner Heimat der Mann der Stunde gewesen. Nach zehn Podestplätzen im Weltcup seit 2004 hat der 26-jährige Japaner aus seinem Premieren-Sieg vom Samstag in Sapporo sogar das Double gemacht. Ito verwies den Polen Kamil Stoch um 2,1 Punkte auf Platz zwei, nur 0,3 Zähler dahinter landete Weltcup-Leader Andreas Kofler auf Platz drei.

NÖ Sportmix | 28.01.2012 15:38

Der Schweizer Didier Cuche hat am Samstag seinen 20. Sieg im alpinen Ski-Weltcup gefeiert. Der 37-jährige Vizeweltmeister setzte sich in der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen vor Weltmeister Erik Guay aus Kanada (plus 0,27 Sek.) sowie dem Salzburger Hannes Reichelt (0,30) durch.

NÖ Sportmix | 28.01.2012 13:10

Lindsey Vonn hat am Samstag ihren 49. Weltcupsieg gefeiert. Die US-Amerikanerin setzte sich in der alpinen Ski-Abfahrt in St. Moritz mit 1,42 Sekunden Vorsprung auf die Deutsche Maria Höfl-Riesch und 1,47 auf die Liechtensteinerin Tina Weirather durch. Beste Österreicherin wurde Elisabeth Görgl als Achte, die in der Disziplinwertung hinter Vonn und Weirather nun Dritte ist.

NÖ Sportmix | 28.01.2012 11:27

Daiki Ito hat am Samstag das erste von zwei Weltcup-Skispringen in Sapporo gewonnen und damit ausgerechnet in seiner Heimat seinen ersten Weltcupsieg gefeiert. Mit dem Vorsprung von nur 0,1 Punkten gewann der Japaner vor dem Norweger Anders Bardal und 5,4 Zähler vor dem Polen Kamil Stoch. Andreas Kofler landete als bester Österreicher auf dem neunten Rang, Thomas Morgenstern landete auf Rang 16.

NÖ Sportmix | 27.01.2012 16:07

Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn hat am Freitag in der alpinen Super-Kombination der Damen von St. Moritz einen Sieg gefeiert. Die Führende im Ski-Weltcup gewann den ersten Bewerb des Winters in dieser Disziplin nach Abfahrt und Slalom-Lauf in 2:28,35 Minuten mit 41/100 Sekunden Vorsprung auf die Slowenin Tina Maze.

NÖ Sportmix | 27.01.2012 15:27

Lindsey Vonn hat am Freitag mit dem Sieg in der Super-Kombination in St. Moritz den nächsten großen Schritt Richtung Weltcup-Gesamtsieg gemacht.

NÖ Sportmix | 26.01.2012 16:17

Verwunderung und Kopfschütteln hat am Donnerstag nicht nur im österreichischen Speed-Team nach dem ersten von zwei Trainingsläufen für die am Samstag geplante Weltcup-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen geherrscht.

NÖ Sportmix | 24.01.2012 22:46

Der Salzburger Marcel Hirscher hat am Dienstag beim Schladminger Nachtrennen seinen vierten Saisonsieg im alpinen Slalom-Weltcup gefeiert. Der 22-Jährige siegte in 1:43,01 Minuten um 22 Hunderstel vor dem Italiener Stefano Gross und weitere sieben Hundertstel vor dem Tiroler Mario Matt. Hirscher feierte seinen neunten Weltcup-Sieg, den sechsten in dieser Saison und den ersten in Österreich.

NÖ Sportmix | 24.01.2012 16:10

Marcel Hirscher wurde von der FIS für die Vergehen in Wengen und Kitzbühel separat zu jeweils 999 Franken verurteilt. Der 22-jährige Salzburger muss also gemäß Weltverband insgesamt 1.998 Franken bezahlen, was 1.656 Euro entspricht. Laut Regel 628.8 ist das Weiterfahren nach einem Einfädler verboten.

NÖ Sportmix | 23.01.2012 20:47

Marcel Hirscher, Felix Neureuther und Ivica Kostelic haben sich am Montag versöhnt. Mittels Handschlag zogen die drei Ski-Stars bei der offiziellen Startnummernauslosung in Schladming einen Schlussstrich unter die Einfädler-Affäre.