Schlagworte für Weltmeisterschaft

Schlagwort Weltmeisterschaft

In Ausland | 30.05.2020 15:55

Nach mehrmonatigem Stillstand wegen der Coronakrise kann die Formel-1-WM 2020 Anfang Juli in Österreich mit großer Verspätung in die Saison starten. Wie das Gesundheitsministerium am Samstag bestätigte, erfüllt das für die beiden Rennen am 5. und 12. Juli vom Veranstalter vorgelegte Gesundheits-Konzept die aktuellen Erfordernisse. Die Rennen in Spielberg würden den WM-Auftakt 2020 darstellen.

In Ausland | 29.05.2020 17:30

Ein Formel-1-WM-Auftakt Anfang Juli in Österreich wird immer realistischer. Wie die APA am Freitag aus verlässlicher Quelle erfuhr und Fachmedien berichteten, kann es trotz der noch aktuellen Corona-Pandemie am 5. und 12. Juli auf dem Red Bull Ring in Spielberg die angepeilten zwei Grand-Prix-Rennen geben. Das Gesundheitskonzept des Veranstalters erfüllt offenbar im Wesentlichen die Anforderungen.

In Ausland | 29.05.2020 15:11

Nun sind auch die Motorrad-WM-Läufe in Großbritannien (Silverstone/30. August) und Australien (Phillip Island/25. Oktober) wegen Covid-19 definitiv abgesagt. Das teilten die Organisatoren am Freitag mit. "Leider müssen wir diese ikonischen Events absagen, weil wegen der Corona-Pandemie kein organisatorisch machbarer Weg gefunden worden ist", erklärte Carmelo Ezpeleta vom Rechtehalter Dorna.

In Ausland | 28.05.2020 19:41

Das KTM-Team hat am Mittwoch und Donnerstag private MotoGP-Tests auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg absolviert. Für WM-Pilot Pol Espargaro und Testfahrer Dani Pedrosa (beide Spanien) stand bei den ersten Fahrten seit den Tests Ende Februar in Katar im Vordergrund, wieder Gefühl mit der RC16 aufzubauen, aber auch das Setup zu verbessern.

In Ausland | 28.05.2020 13:12

Die Entscheidung um einen möglichen WM-Auftakt der Formel 1 Anfang Juli in Österreich lässt weiter auf sich warten. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) geht davon aus, dass es "unmittelbar nach Pfingsten" Klarheit über die Austragung der Rennen in Spielberg geben wird. Ein dafür notwendiges Gesundheitskonzept haben die Veranstalter vor zwei Wochen abgegeben.

In Ausland | 28.05.2020 12:44

Das Comeback der Formel 1 in den Niederlanden wird definitiv erst 2021 erfolgen. Das haben die Organisatoren am Donnerstag bekannt gegeben. Das ursprünglich für 3. Mai 2020 geplant gewesene Rennen in Zandvoort, mit dem die Formel 1 nicht zuletzt wegen des Hypes um Red-Bull-Pilot Max Verstappen erstmals seit 1985 nach Holland zurückgekehrt wäre, war wegen der Coronakrise zunächst verschoben worden.

In Ausland | 26.05.2020 16:26

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson setzt sich offenbar persönlich für die Durchführung der beiden geplanten Formel-1-Rennen in Silverstone ein. Wie die Tageszeitung "The Times" berichtet, habe der Regierungschef in einer Sitzung des Kabinetts auf die wichtige Rolle der Motorsportindustrie für England hingewiesen.

In Ausland | 25.05.2020 15:07

Das Gesundheitsministerium befindet sich bezüglich eines möglichen WM-Auftaktes der Formel 1 mit einer Doppelveranstaltung am 5. und 12. Juli in Spielberg weiter in der Prüfungsphase. "Wir sind mitten in der Bearbeitung des Konzeptes", sagte der zuständige Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Montag in einer Pressekonferenz.

In Ausland | 19.05.2020 14:11

Ein Formel-1-Sprecher hat Befürchtungen, dass die 14-Tage-Quarantänebestimmungen wegen Covid-19 in England die geplanten Rennen in Silverstone unmöglich machen. "Dies hätte große Auswirkungen auf zehntausende Jobs, die mit der Formel 1 verlinkt sind", sagte der Sprecher. In Silverstone ist unmittelbar nach und wie in Österreich ein "Geister-Doppel" mit zwei Rennen geplant.

In Ausland | 18.05.2020 17:31

Sportminister Werner Kogler (Grüne) hat am Montag in einer Pressekonferenz über die geplanten Formel-1-Rennen in Österreich gemeint, diese seien durchaus vorstellbar. Es sei aber vorrangig eine gesundheitspolitische Frage. Entscheidend seien letztlich die Ein- und Ausreisebestimmungen. Wann das seit vergangenen Donnerstag vorliegende Gesundheitskonzept längstens geprüft sein soll, ist unklar.

In Ausland | 15.05.2020 16:00

Die Formel 1 will auch in Silverstone zwei Rennen direkt nacheinander austragen. Wie der britische Fernsehsender BBC am Freitag berichtete, hätten sich die Rennserie und die lokalen Veranstalter auf zwei Events ohne Zuschauer geeinigt. Grünes Licht kam am Freitag auch für ein Geisterrennen Ende August in Spa-Francorchamps.

In Ausland | 14.05.2020 17:20

Die Nachfolge von Sebastian Vettel bei Ferrari ist geregelt. Ab dem kommenden Jahr wird der Spanier Carlos Sainz anstelle des Deutschen für das Traditionsteam in der Formel-1-WM tätig sein. Beim britischen Rennstall McLaren wird Sainz durch Vettels ehemaligen Red-Bull-Teamkollegen Daniel Ricciardo ersetzt. Der Australier war erst im Vorjahr zum Renault-Werksteam gewechselt.

In Ausland | 14.05.2020 12:21

Nach dem grünen Licht für die Fußball-Bundesliga hat auch das Projekt von zwei Formel-1-WM-Läufen Anfang Juli in Österreich einen Schritt gemacht. Das für die angepeilten zwei Rennen auf dem Red Bull Ring in Spielberg notwendige Sicherheitskonzept ist Donnerstag an das zuständige Ministerium gesandt worden. Gesundheitsminister Rudolf Anschober versprach "seriöse Überprüfung".

In Ausland | 14.05.2020 11:43

Daniel Ricciardo wechselt innerhalb der Formel 1 vom Renault-Werksteam ab 2021 zum britischen Traditionsrennstall McLaren. Wie McLaren am Donnerstag bekanntgab, unterschrieb der 30-jährige Australier einen über mehrere Jahre gültigen Vertrag und ersetzt nach der laufenden Saison den Spanier Carlos Sainz, der das Team aus Woking verlässt.