Schlagworte für Wetterstatistik

Schlagwort Wetterstatistik

In Ausland | 13.02.2020 19:29

Der vorige Monat war der US-Wetterbehörde NOAA zufolge der weltweit wärmste Jänner seit Beginn der Messungen vor 141 Jahren. Damit setzt sich ein Trend der Erwärmung aus den vergangenen Jahren fort: Vier der wärmsten Jänner-Monate wurden seit 2016 gemessen, die zehn wärmsten seit 2002, wie die Behörde am Donnerstag (Ortszeit) weiter mitteilte.

In Ausland | 15.01.2020 17:13

Das vergangene Jahr war weltweit gesehen das zweitwärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Das meldete die Weltwetterorganisation (WMO) am Mittwoch in Genf. Die Auswertung von Temperaturdaten aus aller Welt bestätigt Angaben des Copernicus-Klimawandeldienstes (Copernicus Climate Change Service) von voriger Woche.

In Ausland | 23.12.2019 11:04

Dem Wetter geschuldet wird 2019 die geringste Feinstaubbelastung seit dem Beginn der Messungen in Österreich bringen. Wie der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) am Montag berichtete, war die Belastung in Graz mit bisher 16 Überschreitungstagen am höchsten. Der Wert liegt zwar unter dem Grenzwert für die Gesamtzahl an Überschreitungstagen, der WHO-Zielwert wurde jedoch an 34 Messstellen überschritten.

In Ausland | 17.12.2019 18:00

Die sehr milde Südströmung und Föhn haben am Dienstag für ungewöhnlich hohen Temperaturen in Teilen Österreichs gesorgt. Der österreichweite Dezemberrekord wurde nur knapp verfehlt.

In Ausland | 27.11.2019 13:24

Während der Sommer 2019 der zweitwärmste seit dem Jahr 1767 war, wird der Herbst voraussichtlich der viertwärmste der Messgeschichte. Laut vorläufiger Bilanz der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik lag er um 1,5 Grad Celsius über dem vieljährigen Mittel. Immens waren die Niederschläge im Südwesten, wo es zuletzt im Herbst 1903 so nass war.

In Ausland | 20.11.2019 10:28

Die vergangenen Tage haben in Österreich teilweise ein Vielfaches der durchschnittlichen Regenmengen gebracht. "Im Bereich von Mallnitz, Obervellach (beide im Bezirk Spittal an der Drau, Anm.) und Bad Gastein (Salzburg) sprechen wir von über 50-jährigen Ereignissen", erklärte Klimatologe Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Mittwoch gegenüber der APA.

In Ausland | 21.10.2019 16:08

Der starke Föhn hat am Montag in einigen Regionen Österreichs neue Temperatur-Rekorde für den Oktober gebracht. Spitzenwerte gab es beispielsweise an den ZAMG-Wetterstationen in Leibnitz (27,8 Grad), Feldbach (27,5 Grad), Graz Straßgang (27,4 Grad), Graz Universität (27,2 Grad) und Fürstenfeld (27,0 Grad).

In Ausland | 17.10.2019 06:29

Der vergangene Monat ist nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA global der wärmste September seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880 gewesen - gemeinsam mit dem September 2015.

Chronik Gericht | 30.09.2019 12:02

Der September 2019 war mild und trocken. "Der September 2019 liegt 0,9 Grad über dem vieljährigen Durchschnitt und damit innerhalb der normalen Schwankungsbreite," sagte Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Vor allem im Osten gab es aber deutlich zu wenig Niederschlag.

In Ausland | 26.07.2019 11:49

Endlich Regen! Nach der Rekordhitze in Paris hat Regen spontanen Jubel in der Hauptstadt ausgelöst. Am Donnerstag schwitzten die Pariser noch bei weit mehr als 42 Grad - so warm es dort noch nie. Am Freitagvormittag brachte ein Regenschauer endlich Abkühlung. In der Innenstadt war freudiger Jubel zu hören, die Menschen standen an den Fenstern und beobachteten das Spektakel.

In Ausland | 25.07.2019 16:19

Die extreme Hitzewelle in Europa steuert kurz vor ihrem Ende auf weitere Rekorde zu: In einer Stadt in Niedersachsen ist mit 41 Grad ein neuer deutscher Höchstwert ermittelt worden, und auch Brüssel und Paris, Amsterdam und London meldeten den heißesten Tag seit Beginn der Messungen. Für Österreich zeichnet sich ab, dass dieser Sommer zumindest zu den fünf heißesten der Messgeschichte zählen wird.

In Ausland | 03.06.2019 12:32

Der heurige Mai ist der kühlste seit 28 Jahren gewesen. "Der Mai 2019 war gemittelt über die gesamte Fläche Österreichs um 2,6 Grad kühler als ein durchschnittlicher Mai. Kühler war ein Mai zuletzt im Jahr 1991", sagte Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).