Schlagworte für Zugsunglück

Schlagwort Zugsunglück

In Ausland | 06.10.2017 08:52

Beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Bus sind in Russland mindestens 19 Menschen getötet worden. Das Unglück ereignete sich in der Nacht auf Freitag in der Region Wladimir nordöstlich von Moskau, wie die Nachrichtenagentur Tass berichtete. Bei den Opfern handelte es sich nach Angaben des regionalen Innenministeriums ausschließlich um Businsassen.

In Ausland | 15.09.2017 19:54

Zum fünften Mal innerhalb eines halben Jahres ist Großbritannien von einem Anschlag getroffen worden: Bei einer Bombenexplosion in der U-Bahn wurden am Freitag mindestens 29 Menschen verletzt. Scotland Yard stufte den Vorfall als "terroristisch" ein. Premierministerin Theresa May sagte, hinter dem "feigen Angriff" stecke zerstörerische Absicht. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat.

In Ausland | 15.09.2017 11:30

In einem voll besetzten U-Bahn-Waggon in London hat es nach Medienberichten am Freitag gegen 8.20 Uhr (9.20 Uhr MESZ) eine Explosion gegeben. Die Behörden sprachen zunächst von einem "Vorfall", inzwischen stufte die britische Polizei das Geschehen als "terroristischen Akt" ein. Die Metro-Haltestelle Parsons Green wurde gesperrt, der Zugverkehr teilweise unterbrochen.

In Ausland | 15.09.2017 10:00

In London hat es Medienberichten zufolge eine Explosion in der U-Bahn gegeben. Sie habe sich im Westen der britischen Hauptstadt ereignet, meldete die Zeitung "Sun" am Freitag. Die Polizei teilte mit, sie habe Kenntnis von einem Vorfall an der Haltestelle Parsons Green.

In Ausland | 11.09.2017 16:05

Bei einem Rangierunfall auf dem Bahnhof von Andermatt in der Schweiz sind am Montag 30 Passagiere verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall beim Rangieren der Lokomotive eines Zuges der Matterhorn-Gotthard-Bahn. An Bord der fünf Waggons waren rund hundert Menschen. Keiner der Verletzten schwebe in Lebensgefahr, sagte eine Polizeisprecherin.

In Ausland | 28.08.2017 12:05

Nach dem Absturz einer Seilschaft am Sonntag bei Krimml (Pinzgau), bei dem fünf Alpinisten ums Leben gekommen sind und der sechste schwer verletzt worden ist, hat die Polizei die Befragung der Zeugen des Unfalles weitgehend abgeschlossen.

In Ausland | 23.08.2017 10:45

Beim zweiten Zugsunglück im Norden Indiens innerhalb weniger Tage sind mindestens 81 Menschen verletzt worden. Das teilte Bezirksverwalter Jai Prakash Sagar mit. Der "Kaifiyat Express" war in der Nacht auf Mittwoch (Ortszeit) bei Auraiya im Bundesstaat Uttar Pradesh mit einem Lastwagen kollidiert. Sagar zufolge waren nur vier der Opfer schwer verletzt.

In Ausland | 19.08.2017 21:18

Im Norden Indiens ist ein Passagierzug entgleist, dabei kamen nach Angaben der Polizei mindestens 23 Menschen ums Leben.

In Ausland | 11.08.2017 18:45

Bei dem schwersten Zugsunglück in Ägypten seit Jahren sind Dutzende Menschen getötet und verletzt worden. Zwei Bahnen stießen in der ägyptischen Hafenmetropole Alexandria zusammen. Bei dem Unfall wurden der staatlichen Zeitung Al-Ahram zufolge mindestens 28 Menschen getötet. Zudem gebe es 74 Verletzte, berichtete die Zeitung unter Berufung auf eine Stellungnahme des Gesundheitsministeriums.

In Ausland | 22.07.2017 10:17

Im Stadtgebiet von Klagenfurt ist am Freitagabend ein Pkw auf einer Eisenbahnkreuzung von einem Zug gerammt und in die Sattnitz geschleudert worden. Der Wagen blieb in dem Abfluss des Wörthersees auf dem Dach liegen, berichtete die Polizei. Der 48-jährige Pkw-Lenker konnte sich selbst befreien und reanimierte anschließend seinen sechsjährigen Sohn. Der Bub befindet sich auf dem Weg der Besserung.

In Ausland | 02.05.2017 09:26

Ein ICE der Deutschen Bahn ist am Montagabend im Dortmunder Hauptbahnhof entgleist. Die beiden hinteren Wagen seien aus den Schienen gesprungen, jedoch nicht umgestürzt, berichtete ein Sprecher der deutschen Bundespolizei.

In Ausland | 27.04.2017 11:44

Das Zugsunglück auf der Brennerbahnstrecke bei Brixen in Südtirol, das in der Nacht auf Mittwoch zwei Tote und drei Schwerverletzte gefordert hatte, könnte laut Staatsanwaltschaft Bozen durch ein technisches Versagen der Bremsanlage ausgelöst worden sein. Die Anklagebehörde gab ein technisches Gutachten zur Abklärung der Unfallursache in Auftrag.

In Ausland | 26.04.2017 08:29

Ein Zugsunglück auf der Brennerbahnstrecke bei Brixen hat in der Nacht auf Mittwoch zwei Tote und drei Schwerstverletzte gefordert.

In Ausland | 23.02.2017 11:37

Ein 48-jähriger Mann aus Edinburgh ist am Mittwoch gegen 1.00 Uhr in der Bahnhof-Station Grillgasse in Wien-Simmering von einem Intercity-Zug der ÖBB erfasst und tödlich verletzt worden. Die Polizei geht von einem Unfall durch Unachtsamkeit des Opfers aus.