Amstetten: The Rocky Horror Show.

Von Michaela Fleck. Erstellt am 22. Juli 2019 (11:13)
Sengstschmid
Im Time Warp: Gino Emnes (Frank’N’Furter) in Amstetten.

Ihm kann keine(r) widerstehen. Wenn er (Gino Emnes) die Hüften schwingt und die Zähne bleckt, liegen alle flach. Erst recht Brad (überzeugend: Simon Stockinger) und Janet (übertreibend: Glenna Weber), die da schüchtern und prüde mit Rüschenhemd und Faltenrock mitten in der Leder-, Lack- und Nieten-Meute von Frank’N’Furter landen. Und nicht nur transsylvanische Ekstasen am eigenen Leib erfahren. Laut (richtig gut: Christian Frank und seine Rockband), glitzernd (richtig cool: Diego Ortiz’ Kostüme) und schräg (richtig toll: Sam Madwars Bühne mit Stahlkäfig, Kinosesseln und Laufsteg) ist diese Horror-Show. Und das Ensemble (allen voran: Filippo Strocchi & Katja Berg als Riff Raff & Magenta) rockt, als ob es am Broadway statt im Mostviertel wäre.

Fazit: It’s just a jump to the left – Horror, Sex und Rock’n’Roll at its best!