Online-Training bei Legasthenie.

Erstellt am 19. Oktober 2020 (12:31)
Psychologin und Leiterin des LOS Wiener Neustadt Mag.a Katharina Marth
Kapfer

Psychologin und Leiterin des LOS Wiener Neustadt Mag.a Marth gibt Auskunft:

Die Zeit des Lockdowns stellte das LOS Wiener Neustadt, so wie viele andere Unternehmen auch, vor neue Herausforderungen. Rasch mussten Möglichkeiten geschaffen werden, die Schülerinnen und Schüler auch im häuslichen Setting engmaschig und gezielt zu betreuen. Binnen weniger Wochen gelang es dem LOS Team unter der Leitung von Frau Mag.a Marth, den Präsenzunterricht vor Ort durch die Einführung eines virtuellen Klassenraumes sowie gezielte Online-Übungen am Computer zu ersetzen. 

„Da sich schnell herausstellte, dass ein Lernen auf hohem Niveau auch digital möglich ist, haben wir unseren bewährten, fundierten Förderunterricht vor Ort mittlerweile regulär um die Alternative des virtuellen Klassenzimmers ergänzt“, schildert Frau Marth. „Die Testergebnisse sowie Fördererfolge unserer Kinder und Jugendlichen sprechen für sich“, so die Leiterin erfreut. Darüber hinaus kann durch den Einsatz der digitalen Medien weitaus flexibler auf die Bedürfnisse von LRS-Kindern eingegangen werden. Beispielsweise haben Kinder, die sich im Gruppenunterricht schwertun, die Möglichkeit, ihre Online-Übungen ganz in Ruhe zu Hause zu erledigen. Doch nicht nur die Kinder des LOS Wiener Neustadt profitieren von den neuen Unterrichtsbedingungen, auch die Eltern sind dankbar über die gewonnene Zeit, da lange Anfahrtswege oder unzumutbare öffentliche Verkehrsanbindungen wegfallen. 

Detaillierte Informationen zu den Lernangeboten erhalten Sie im LOS Wiener Neustadt. Rufen Sie unter 02622 90500 an oder kontaktieren Sie Frau Mag.a Katharina Marth per Mail und vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin inkl. Online-Rechtschreibtest. Die Mailadresse lautet: info@los-wiener-neustadt.at

Werbung

Website des Institutes: https://www.los.at/wiener-neustadt