Forster sucht „Techniker aus Leidenschaft“ . Täglich kommst du mit Produkten von Forster in Verbindung. Dazu gehören zum Beispiel Verkehrszeichen, Schilderbrücken mit LED-Anzeigen auf Autobahnen oder auch Lärmschutzwände. Du siehst – Diversität spielt bei dem Unternehmen aus Waidhofen/Ybbs eine große Rolle. Genau das macht Forster nicht nur zu einem der krisenbeständigsten Unternehmen in der Region, sondern auch zu einem spannenden Arbeitgeber. Denn so vielfältig die Produktpalette ist, so abwechslungsreich und spannend ist das Aufgabengebiet der TechnikerInnen.

Erstellt am 15. Oktober 2020 (14:20)

Das könnte dein Job sein!

Derzeit sind mehr als 80 TechnikerInnen in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen tätig. Die Einsatzmöglichkeiten reichen dabei von der Produktentwicklung über das Projektmanagement bis hin zum Vertrieb.

FORSTER

Als Projekttechniker könntest du beispielsweise für die Abwicklung von Projekten im Bereich Verkehrstechnik und für die technische Ausarbeitung der unterschiedlichen Anzeigesysteme verantwortlich sein. Dabei ist der Kontakt mit den Kunden, oft auch in englischer Sprache ein wichtiger Bestandteil deiner Tätigkeit. Bei Forster zu arbeiten bedeutet nicht nur eine vielseitige, spannende Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen, es eröffnet auch ganz neue Perspektiven.

Ein gutes Team.

FORSTER

Die beste Basis für die immer neuen Herausforderungen bildet eine technische umfassende Ausbildung. Bereits während deiner Schulzeit in der HTL kannst du durch Projektarbeiten ins Unternehmen hineinschnuppern. Für deine Diplomarbeit in Kooperation mit Forster behandelst du zum Beispiel innovative Themen die uns dabei helfen Prozesse zu optimieren und Produkte zu verbessern.

Technik und Innovationen: Jobs mit Sinn.

FORSTER

Als familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen mit rund 700 Mitarbeitern sind für die Firma Forster verantwortungsbewusstes, nachhaltiges Handeln und soziale Verantwortung seit jeher von besonderer Bedeutung. Produktinnovationen wie die Lärmschutzsysteme „Noise Breaker“ und „Silent View“, sind Innovationen, bei welchen dem volkswirtschaftlichen Wunsch Folge geleistet, dass einerseits die Bevölkerung vor Lärmeinwirkungen geschützt wird, aber andererseits dieser Schutz nahezu keine Beeinträchtigung des „freien Blickes“ zur Folge hat.

FORSTER

Durch die Entwicklung dieser Innovationen tragen die Techniker von Forster dazu bei, unsere Umwelt lebenswerter zu gestalten. www.forster.at

Das erwartet dich bei Forster:

  • International tätiges Unternehmen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Dynamisches Umfeld
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Freizeit und Sportangebote
  • Top Aufstiegschancen

Werbung