Hilfreiche Tipps für Kinder und Eltern. Wenn es in der Familie jeden Tag aufs Neue zu Streit um Hausaufgaben und Üben kommt, hängt irgendwann der Haussegen schief. In vielen Familien sind die täglichen Hausaufgaben und das Üben und Lernen eine große Belastung.

Erstellt am 19. Oktober 2020 (12:33) – Anzeige
Psychologin und Leiterin des LOS Wiener Neustadt Mag.a Katharina Marth hat einige Tipps fürs Homeschooling.
Kapfer

Was können Eltern tun, um das häusliche Lernen angenehmer zu gestalten? 

Wenn es in der Familie jeden Tag aufs Neue zu Streit um Hausaufgaben und Üben kommt, hängt irgendwann der Haussegen schief. In vielen Familien sind die täglichen Hausaufgaben und das Üben und Lernen eine große Belastung. Es schleifen sich Verhaltensmuster ein, die scheinbar nicht mehr zu durchbrechen sind. Das Kind trödelt, nörgelt, kommt nicht voran. Die Eltern ermahnen, schimpfen, drohen. Besonders häufig betroffen sind dabei Familien, deren Kinder Lese- /Rechtschreibprobleme haben. 

Psychologin und Leiterin des LOS Wiener Neustadt Mag.a Katharina Marth hat für Sie einige Tipps:

Optimale Rahmenbedingungen für das Lernen zu Hause 

  • Sorgen Sie für einen störungsfreien, ordentlichen und bequemen Arbeitsplatz. 
  • Alle benötigten Unterrichtsmaterialien haben ihren festen Platz in greifbarer Nähe. 
  • Planen Sie feste Zeiten für Hausaufgaben und Üben ein. 
  • Planen Sie die Arbeit gemeinsam mit Ihrem Kind – sowohl zeitlich als auch inhaltlich. Vergessen Sie die Pausenzeiten nicht. 

Motivation ist die Grundlage jeden Erfolgs 

  • Um motiviert zu sein, brauchen Kinder Ziele, die sie unbedingt erreichen möchten. 
  • Helfen Sie Ihrem Kind, seine Ziele festzulegen und realistisch zu formulieren. 
  • überlegen Sie gemeinsam, was zu tun ist, um diese Ziele zu erreichen. 

 Besonders wichtig:

  • Jeder Mensch hat Stärken und Schwächen. Nur wer seine Schwächen kennt und akzeptiert, kann an Ihnen arbeiten. 
  • Loben und bestätigen Sie Ihr Kind auch bei kleinen Erfolgen. Nur so lernt es, stolz auf sich zu sein und auf das, was es erreicht hat. 
  • Kleine Belohnungen fördern die Motivation.

Weitere Lerntipps finden Sie auf der Website des LOS Wiener Neustadt. Interessierte Eltern sowie Lehrpersonen können dort aus zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen rund um die Themen Lesen, Schreiben und Lernmotivation wählen. Da es sich bei den angebotenen Seminaren um Online-Veranstaltungen handelt, können diese ganz gemütlich vom Sofa aus verfolgt werden. Werfen Sie einfach einen Blick auf www.los-wiener-neustadt.at.