Alles über Absdorf. Zehn Künstler begeisterten mit ihren Werken über die Gemeinde die Besucher in der Raiffeisenbank.

Von Birgit Kindler. Erstellt am 19. November 2014 (07:02)
Hermann Dam, Leopold Weinlinger, Franz Ehmoser, Angelika Gaubitzer, Leopold Fischer, Andreas Riemer und Franz Dam (v.l.) zeigten sich von den Werken der zehn Künstler Peter Gansberger, Angelika Gaubitzer, Petra Mayer, Krystyna Miller-Gawrzynska, Leopold Peter, Hannelore Pichler, Traude Schlager, Renate Treiber und Edeltraud Zboril begeistert.
NOEN, Birgit Kindler

"Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen“, mit diesem Zitat von Goethe stellte Leopold Fischer, Obmann des Kultur- und Verschönerungsvereines, die zehn Künstler bei der Vernissage in der Raiffeisenbank Absdorf vor. Der Titel der Ausstellung lautete „Absdorfer Perspektiven - Absdorfer Künstler“.

Raiba-Direktor Franz Ehmoser freute sich über die vielen Besucher und zeigte sich sichtlich stolz über die Ausstellung: „Seit 25 Jahren veranstalten wir hier Ausstellungen, im heurigen Jubiläumsjahr ist es für uns die 30. Ausstellung.“ Bezirkshauptmann Andreas Riemer zeigte sich von den Werken sichtlich beeindruckt: „Durch die Bilder gewinnt man wunderschöne Eindrücke und die Besonderheiten von Absdorf kommen dabei gut heraus.“ Bestaunt werden können die Werke zu den Öffnungszeiten der Raiba Absdorf.