Zwentendorf hat eine Bürgermeisterin. Die nur drei Punkte umfassende Tagesordnung befasste sich mit der Nachfolge von Hermann Kühtreiber.

Von Maria Knöpfl. Erstellt am 14. Februar 2019 (11:34)

Hermann Kühtreiber legte Ende Jänner nach 28 Dienstjahren sein Amt als Bürgermeister zurück. Somit wurde innerhalb von 14 Tagen die Neuwahl ausgeschrieben, in der Zwischenzeit  übernahm  Vizebürgermeister Johann Scheed die Amtsgeschäfte.

Bei der Sitzung ließen sich zwei Gemeinderäte entschuldigen und somit waren 21 Mitglieder stimmberechtigt, der Wahlvorschlag lautete auf Marion Török. Die Wahl erfolgte mittels Stimmzettel und unter Aufsicht der Wahlkommission, deren Vorsitz Hermann Kühtreiber innehatte. Alle 21 abgegebenen Stimmzettel lauteten auf Marion Török - sie wurde mit 100 % zur ersten Bürgermeisterin von Zwentendorf gewählt.   

Mit Tränen in den Augen nahm Marion Török die Wahl an und dankte für das ihr entgegengebrachte Vertrauen. Sie wird den eingeschlagenen Weg weitergehen.

Hermann Kühtreiber ist als Altbürgermeister sehr zufrieden. Er wurde vor 28 Jahren  durch den tödlichen Unfall seines Vorgängers von Josef Mohnl  in dieses Amt katapultiert und hat sich stets vorgenommen, seinem Nachfolger dieses schwere Los zu ersparen. Er wird der neuen Bürgermeisterin weiterhin zur Seite stehen.