Graffiti-Sprayer im Schlaf erwischt. Polizisten schnappten in Wien-Floridsdorf fünf mutmaßliche Sprayer.

Von Doris Firmkranz. Erstellt am 30. Dezember 2014 (06:03)
NOEN, www.BilderBox.com

In der Nacht auf den 25. Dezember wurden Polizisten in Wien auf ein Auto aufmerksam, in dem fünf Männer schliefen. Im Zuge einer Kontrolle fanden die Beamten Graffiti-Utensilien wie Spraydosen und Schutzmasken.

Bald stand fest: bei dem Quintett handelt es sich um mutmaßliche Sprayer. Die Männer im Alter zwischen 20 und 34 Jahren wurden festgenommen.

Schadenssumme noch unbekannt

Den fünf mutmaßlichen Sprayern werden mehr als 15 teils schwere Sachbeschädigungen im Bereich von Wien und Niederösterreich angelastet, wo sie sich vor allem auf Bahnhöfen und Waggons ausgetobt haben. Im Bezirk sollen sie in Absdorf tätig geworden sein.

Die Schadenssumme ist derzeit noch unbekannt. Die weiteren Ermittlungen führt das Landeskriminalamt Wien.