Bitumenkocher geriet in Brand: Feuerwehr alarmiert. Am Mittwoch-Nachmittag musste die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf zu einem Löscheinsatz auf einer Baustelle auf der Bundesstraße 4 ausrücken.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 09. August 2018 (08:14)

Ein Bitumenkocher war in Brand geraten. Die Feuerwehr schlug mittels Pulverfeuerlöscher die Flammen nieder, danach wurde der Kocher mit dem Hochdruckstrahlrohr gekühlt. Nach einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.