Erntedank und Ehrungen am Kirchenplatz

Blasmusik nahm die Gelegenheit wahr, vor vielen Gästen verdiente Musiker nach dem Erntedankfest am Kirchenplatz in Heiligeneich zu ehren.

Erstellt am 20. September 2021 | 04:49
440_0008_8178369_tul37_30_atz_erntedank_knoepfl.jpg
Zum gemeinsamen Bild nach dem Erntedankfest mit der Erntekrone kamen alle Beteiligten am Kirchenplatz in Heiligeneich zusammen. Fotos: Knöpfl
Foto: NOEN

Der Kirchenchor und die vollzählig angetretene Blasmusik gestalteten die Messe zum Erntedank am Dirndlgwandsonntag. Damit sagten Bauernbund, Bäuerinnen sowie die Landjugend mit der Erntekrone Dank. Und Pfarrer Robert Wajda bedankte sich für die Unterstützung, die ihm bei seiner Einführung allgemein entgegengebracht wurde.

440_0008_8178000_tul37_30_atz_ehrungenblasmusik_knoepfl.jpg
Blasmusikobmann Markus Haferl (r.), Bezirksobmann Bernhard Hilbinger (2.v.r.) und Bürgermeisterin Beate Jilch (l.) nützten die Gelegenheit nach der Festmesse, Leistungsabzeichen und Ehrungen an verdiente Musiker und langjährige Mitglieder zu verleihen.
NOEN

Das Jungmusikerleistungsabzeichen legten Marlis Serloth in Bronze, Sabrina Figl und Sophie Haferl in Silber ab. Für langjährige Mitgliedschaft in Bronze wurden Barbara Muck, Rebecca Ruczicka, Mathias Kronsteiner und Gerhard Rosspeinter geehrt, in Silber Carina Gutscher, Claudia und Michaela Hittinger, Astrid Rosspeinter und Julia Klaus. Seitens des NÖ Blasmusikverbandes übergab Bezirksobmann Bernhard Hilbinger eine Auszeichnung in Bronze an Julia Klaus, in Silber an Herbert Hittinger, in Gold mit Zusatzspange an Anton Mandl für 50 Jahre sowie die Dirigentennadel in Bronze an Bettina Feichtinger.