Absdorf

Erstellt am 09. Januar 2019, 04:16

von Christa Wallak

Vandalen schlugen in Absdorf zu. Unbekannte sprengten in Silvesternacht drei Müllcontainer. Polizei Großweikersdorf ersucht um Hinweise.

Am ersten Tag des Jahres zeigte sich beim Müllsammelzentrum ein Bild der Verwüstung. Es ist nicht auszuschließen, dass die Täter Verletzungen erlitten haben.  |  Michael Graf

Wie schon im Frühling des vergangenen Jahres wurde der Kinderspielplatz trotz inzwischen erfolgter Installation einer Videoüberwachung wieder zum Ort eines Vandalenakts.

Im benachbarten Kleinsammelzentrum des Abfallverbandes sprengten unbekannte Täter zwei Glas-Behälter und eine Metall-Tonne.

Die Beschädigungen wurden zur Anzeige gebracht, die Ermittlungen laufen. Hinweise, die zur Klärung des Vorfalls beitragen, können der zuständigen Polizeidienststelle in Großweikersdorf unter der Telefonnummer 059 133 3284 gemeldet werden.

Bei der Blank-Kapelle und in Absberg bei „Flockys-Blunzenkeller“ wurden in derselben Nacht Mistkübel demoliert und deren Inhalt ausgeleert.

„Natürlich ist der zerstörte Materialwert überschaubar, aber es geht doch um eine gewisse Grundeinstellung wie man mit Sachen, Werten und seiner Umwelt umgeht“, sorgt sich Umweltgemeinderat Franz Nefischer.