Pkw-Lenker nach Crash gegen Brückengelände gestorben. Auf der L118 bei Königstetten (Bezirk Tulln) ist am Freitagabend ein 45-Jähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Von Redaktion noen.at. Update am 07. Dezember 2019 (08:28)
BFK Tulln/ St. Öllerer

Der Pkw-Lenker prallte mit seinem Wagen ungebremst und frontal gegen einen Brückenpfeiler aus Beton, berichtete die Polizei am Samstag.

Der Einheimische starb trotz Reanimationsversuchen noch an Ort und Stelle. Die L118 war vorübergehend gesperrt.